20. März 2019 / 20:49 Uhr

Renato Sanches beim FC Bayern unzufrieden: "Ich muss mir Gedanken machen"

Renato Sanches beim FC Bayern unzufrieden: "Ich muss mir Gedanken machen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Renato Sanches ist unter Bayern-Trainer Niko Kovac nicht glücklich.
Renato Sanches ist unter Bayern-Trainer Niko Kovac nicht glücklich. © imago/DeFodi
Anzeige

Ein Europameister hadert mit seiner Rolle beim FC Bayern München. Renato Sanches will entweder mehr spielen - oder sich einen neuen Verein suchen.

Anzeige
Anzeige

Die Leistungsdaten von Renato Sanches lesen sich 2019 alles andere als berauschend. Beim FC Bayern München kam der junge Portugiese nur zu 37 Spielminuten in der Bundesliga - bei drei Kurzeinsätzen. Kein Wunder, dass der 21-Jährige unzufrieden ist mir seiner Rolle. In der Länderspielpause äußert Sanches, der nicht für Portugals Nationalmannschaft nominiert wurde, nun erstmals offen Wechselgedanken.

"Ich arbeite viel, darf aber nicht spielen", sagte Sanches dem Kicker. "Natürlich muss ich schauen und darauf achten, was das Beste für mich ist." Unter Trainer Niko Kovac stand er nur sieben Mal länger als eine halbe Stunde auf dem Platz. Sanches, der 2016 mit Portugal Europameister wurde und anschließend für mindestens 35 Millionen Euro zum FC Bayern wechselte, ist stagniert.

Das sind die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars

Goretzka, Lewandowski & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars! Zur Galerie
Goretzka, Lewandowski & Co. - Das sind die Vertragslaufzeiten der Bayern-Stars! ©
Anzeige

Kovac im Februar: "Renato ist im Moment nicht der Glücklichste"

Dabei sah zu Beginn der Saison noch alles besser aus. Sanches, der in der vergangenen Saison eine erfolglose Leihe bei Swansea City hinter sich brachte, überraschte mit einer überragenden Leistung im Champions-League-Spiel bei Ex-Klub Benfica Lissabon. "Er wird in den kommenden Wochen regelmäßig spielen. Wir freuen uns alle für ihn", sagte Kovac. Doch Sanches blieb eine Rolle als Ergänzungsspieler und forderte nur einen Monat später ernüchtert mehr Spielzeit - die er nicht bekam.

Mehr zum FC Bayern

 „Renato ist im Moment nicht der Glücklichste, weil er wenig spielt. Ich habe ihm aber gesagt, er soll weitermachen", sagte Kovac im Februar. "Er trainiert gut, ist fleißig und freundlich.“ Trotzdem: Spielzeit bekommt der Portugiese nicht. "Ich bin hier nicht glücklich", sagt Sanches jetzt dem Kicker und brachte drastische Konsequenzen ins Spiel. "Ich möchte mehr spielen, vielleicht bei einem anderen Klub. Darüber muss ich mir Gedanken machen."

Wechselt Renato Sanches am Ende der Saison?

Es scheint inzwischen wahrscheinlich, dass Sanches den FCB im Sommer verlässt. Zu stark sind die Leistungen von Sanches' Konkurrenten Leon Goretzka, Javi Martinez und Thiago Alcantara, Mit Corentin Tolisso kommt ein Topstar außerdem von einer langwierigen Verletzung zurück.

Möglich wäre für Sanches sowohl ein fester Transfer zu einem anderen Klub (PSG und der AC Mailand waren zuletzt interessiert) als auch eine erneute Leihe zu einem kleineren Verein, um Spielpraxis zu sammeln.

Hier abstimmen: Kovac und Bayern - passt das?

Mehr anzeigen

#GABFAF-AKTION: Robben, van Persie, Lasogga, Jansen, Jarolim, de Jong & Co. - Trikot mit allen Autogrammen vom van-der-Vaart-Abschied hier gewinnen.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt