14. Mai 2022 / 15:23 Uhr

Bayern-Boss Salihamidzic bestätigt: Lewandowski "möchte den Verein gern verlassen"

Bayern-Boss Salihamidzic bestätigt: Lewandowski "möchte den Verein gern verlassen"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic bestätigt, dass Robert Lewandowski seinen Vertrag beim FC Bayern nicht verlängern wird.
Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic bestätigt, dass Robert Lewandowski seinen Vertrag beim FC Bayern nicht verlängern wird. © IMAGO/Passion2Press
Anzeige

Seit Wochen machen Gerüchte die Runde, dass Robert Lewandowski den FC Bayern München verlassen will. Sportvorstand Hasan Salihamidzic bestätigte gegenüber dem Pay-TV-Sender Sky nun, dass der Pole seinen im Sommer 2023 auslaufenden Vertrag beim Rekordmeister nicht verlängern und eine neue Herausforderung annehmen will.

Nun ist es offiziell: Robert Lewandowski will den FC Bayern verlassen. Das bestätigte Sportvorstand Hasan Salihamidzic am Samstag kurz vor dem letzten Bundesliga-Spiel der Saison gegen den VfL Wolfsburg zu Sky: "Ich habe mit Lewa gesprochen. In dem Gespräch hat er mir mitgeteilt, dass er unser Angebot, den Vertrag zu verlängern, nicht annehmen möchte und dass er den Verein gern verlassen würde."

Anzeige

Der Stürmerstar habe gesagt, "dass er gern was anderes machen möchte", erklärte Salihamidzic die Beweggründe des Polen. Zuletzt verdichteten sich die Anzeichen, dass Lewandowski zum FC Barcelona wechseln will. Es wurde bereits von einer Einigung der Katalanen mit dem Berater des 33-Jährigen berichtet.

Laut Salihamidzic haben jedoch bislang noch keinerlei Gespräche mit interessierten Klubs stattgefunden. Zudem machte er noch einmal klar, dass ein vorzeitiger Abschied im Sommer nicht im Sinne des Klubs sei: "Unsere Haltung hat sich nicht geändert: Lewa hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Das ist Fakt."