19. Oktober 2020 / 18:17 Uhr

Bayern-Profi Corentin Tolisso nach Roter Karte gegen Bielefeld für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt

Bayern-Profi Corentin Tolisso nach Roter Karte gegen Bielefeld für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Corentin Tolisso vom FC Bayern ist nach seiner Roten Karte gegen Arminia Bielefeld für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt worden.
Corentin Tolisso vom FC Bayern ist nach seiner Roten Karte gegen Arminia Bielefeld für zwei Bundesliga-Spiele gesperrt worden. © imago images/Thomas Frey
Anzeige

Gerade sind die Belastungssteuerung und eine gesunde Kader-Breite beim FC Bayern das beherrschende Thema, da muss Hansi Flick in den kommenden zwei Bundesliga-Partien wegen einer Rot-Sperre auf Corentin Tolisso verzichten.

Anzeige

Mittelfeldspieler Corentin Tolisso wird dem FC Bayern München nach seiner Roten Karte in den kommenden beiden Bundesliga-Spielen fehlen. Zu dieser Sperre verurteilte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den Franzosen nach seiner Roten Karte beim 4:1-Sieg am Samstag bei Arminia Bielefeld. Wie der DFB am Montag mitteilte, haben der 26-Jährige und der FC Bayern dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Anzeige

Der Franzose war wegen einer Notbremse in der 76. Minute des Feldes verwiesen worden, das Sportgericht wertete das Vergehen als unsportliches Verhalten. Gerade hinsichtlich der unberechenbaren Corona-Krise und dem aus Bayern-Sicht vollen Programm aus Champions League und Bundesliga in den nächsten drei Wochen kurz nach der belastenden Länderspielpause im Oktober bedeutet die Sperre für Trainer Hansi Flick – zumindest in der Liga – eine Alternative weniger im Mittelfeld.

Mehr vom SPORTBUZZER

Dabei hatte Flick das Thema Belastungssteuerung in seinem Kader gerade erst in den Vordergrund gerückt. Die Startelfen aus dem Pokalspiel gegen den FC Düren und der Bundesliga-Partie gegen Arminia Bielefeld unterschieden sich auf neun Positionen. Auch in der Königsklasse gegen Atlético Madrid dürfte der Coach nochmal ein wenig rotieren.