04. Januar 2021 / 14:39 Uhr

SPORTBUZZER-Schalte: Wieder Rückstand, wieder Lewandowski - die Lehren aus dem Bayern-Auftakt 2021

SPORTBUZZER-Schalte: Wieder Rückstand, wieder Lewandowski - die Lehren aus dem Bayern-Auftakt 2021

Roman Gerth
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Bayern mussten erneut einem Rückstand hinterherlaufen. Reporter Patrick Strasser analysiert den Jahresauftakt der Münchner.
Die Bayern mussten erneut einem Rückstand hinterherlaufen. Reporter Patrick Strasser analysiert den Jahresauftakt der Münchner. © imago images/RND (Montage)
Anzeige

Der FC Bayern ist mit einem 5:2-Sieg gegen Mainz 05 ins neue Jahr gestartet. Rückstande bleibt ein großes Münchner Problem - und Robert Lewandowski macht mit seiner Rekordjagd weiter. Reporter Patrick Strasser blickt in der Videoschalte auf die Lehren aus der Partie.

Anzeige

Das 5:2 gegen Mainz 05 war für den FC Bayern harte Arbeit. Erneut ging der Gegner in Führung - zum achten Mal in Folge. Letztlich konnte sich das Team von Trainer Hansi Flick aber wieder auf Torjäger Robert Lewandowski verlassen. Der Weltfußballer jagt weiter den 40-Tore-Rekord von Gerd Müller.

Anzeige

Während die Defensive auch zum Jahresauftakt oft wackelte, war die offensive Qualität vor allem des polnischen Angreifers wieder einmal der entscheidende Siegbringer. Bayern-Reporter Patrick Strasser analysiert in der SPORTBUZZER-Schalte den ersten Auftritt der Münchner im neuen Jahr.

SPORTBUZZER-Schalte: Wieder Rückstand, wieder Lewandowski - die Lehren aus dem ersten Bayern-Spiel 2021

Das Problem der Rückstände hatten Trainer Flick und Schlüsselspieler Joshua Kimmich direkt angesprochen. Der FCB will dieses Manko schnellstens abstellen. Strasser blickt auf mögliche Lösungen - und mahnt, dass der Rekordmeister noch Schwierigkeiten bekommen könnte, wenn Siege auf Dauer so hart erarbeitet werden müssen.