31. Juli 2017 / 12:36 Uhr

Salihamidzic ist Top-Kandidat: FC Bayern stellt neuen Sportdirektor vor

Salihamidzic ist Top-Kandidat: FC Bayern stellt neuen Sportdirektor vor

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wen hat sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß als Sportdirektor des FC Bayern ausgeguckt?
Wen hat sich Bayern-Präsident Uli Hoeneß als Sportdirektor des FC Bayern ausgeguckt? © imago
Anzeige

Rekordmeister FC Bayern gibt am Montagnachmittag eine Pressekonferenz, um den neuen Sportdirektor der Münchner vorzustellen. Wir nennen die Topkandidaten.

Anzeige

Die Entscheidung ist offenbar gefallen.

Anzeige

Der FC Bayern wird am Montag seinen neuen Sportdirektor präsentieren. Dazu lud der Fußball-Rekordmeister zu einer Pressekonferenz um 17.15 Uhr auf das Trainingsgelände an der Säbener Straße. Wer den Job übernehmen wird, verrieten die Münchner zunächst nicht. Der Posten ist seit dem Rücktritt von Sportvorstand Matthias Sammer vor einem Jahr vakant. Vereinspräsident Uli Hoeneß und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hatten bei der Asienreise der Münchner zuletzt verkündet, einen Sportdirektor gefunden zu haben.

Hier geht's zum Liveticker der PK

Mark van Bommel gilt als Wunschkandidat von Manager Uli Hoeneß. Der Holländer spielte von 2006 bis 2011 beim FC Bayern und war auch Kapitän. Pikant: Als der FCB einen neuen Co-Trainer für Carlo Ancelotti suchte, fiel der 40-Jährige noch durch. Die Bayern entschieden sich für Willy Sagnol. Zur Galerie
Mark van Bommel gilt als Wunschkandidat von Manager Uli Hoeneß. Der Holländer spielte von 2006 bis 2011 beim FC Bayern und war auch Kapitän. Pikant: Als der FCB einen neuen Co-Trainer für Carlo Ancelotti suchte, fiel der 40-Jährige noch durch. Die Bayern entschieden sich für Willy Sagnol. ©

Aus Beraterkreisen ist laut Eurosport zu hören, dass Hasan Salihamidzic der neue Topkandidat für den Posten ist. Der SPORTBUZZER hat aber auch mögliche Alternativen zusammengetragen.