28. April 2020 / 12:52 Uhr

Alphonso Davies über seinen neuen Vertrag beim FC Bayern, Geisterspiele und Zukunftspläne

Alphonso Davies über seinen neuen Vertrag beim FC Bayern, Geisterspiele und Zukunftspläne

René Wenzel
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Alphonso Davies startet beim FC Bayern München richtig durch.
Alphonso Davies startet beim FC Bayern München richtig durch. © Getty Images
Anzeige

Alphonso Davies ist der neue Fanliebling beim FC Bayern München. Die Bosse trauen dem Kanadier eine große Karriere zu. Der 19-Jährige selbst setzt sich nach der Vertragsverlängerung große Ziele beim Rekordmeister.

Alphonso Davies ist beim FC Bayern zur absoluten Stammkraft aufgestiegen. Im Sommer als Perspektivspieler für den linken offensiven Flügel verpflichtet, etablierte sich der Kanadier inzwischen als Außenverteidiger - manch ein Beobachter bescheinigt Davies gar, dass er sich auf dieser Position auf dem Weg zum Weltklasse-Spieler befindet, Dass auch die Bosse beim FC Bayern vom kanadischen Supertalent absolut überzeugt sind, zeigt die vorzeitige Vertragsverlängerung mit dem Jungstar um zwei Jahre bis 2025. In einer Medienrunde sprach der 19-Jährige am Dienstag über...

Anzeige

…seine Umschulung zum Linksverteidiger: "Ich bin stolz auf meine Entwicklung. Mit David Alaba habe ich einen Weltklasse-Linksverteidiger hier, von dem ich mit viel abschauen kann."

…seine lange Vertragslaufzeit: "Der Verein ist wie eine Familie für mich. Wir fighten zusammen und geben in jedem Spiel alles."

….seine Ziele mit dem FC Bayern: "Jeder Fußballer will natürlich so viele Spiele und Titel gewinnen wie möglich. Wir sind noch in allen Wettbewerben vertreten. Aber aktuell ist es natürlich das Wichtigste, gesund zu bleiben."

Mehr vom SPORTBUZZER

…seine künftige Position bei den Bayern: "Ich bin als offensiver Außenbahnspieler gekommen. Jetzt spiele ich links hinten. Die Position gefällt mir, ich versuche, jeden Moment zu genießen. Ich sehe mich in Zukunft als Linksverteidiger. Ich glaube nicht, dass sich das bald ändert."

….seinen Vorgänger als Linksverteidiger David Alaba: "Er gibt mir Feedback, hilft mir, mich auf dieser Position weiterzuentwickeln. Insgesamt helfen mir die anderen Jungs super."


…mögliche Geisterspiele: "Die Fans gehören normalerweise zum Fußball dazu. Ich kann mich noch nicht so richtig in die Situation hineinversetzen. Ich denke aber, dass es mir nichts ausmacht."

So könnte der Kader des FC Bayern im Jahr 2023 aussehen

Mit Thomas Müller, Alexander Nübel und Timo Werner: Der <b>SPORT</b>BUZZER schaut in die Glaskugel und zeigt, wie der Kader des FC Bayern München 2023 aussehen könnte. Zur Galerie
Mit Thomas Müller, Alexander Nübel und Timo Werner: Der SPORTBUZZER schaut in die Glaskugel und zeigt, wie der Kader des FC Bayern München 2023 aussehen könnte. ©

…seinen Nationalmannschafts-Kollegen Jonathan David, der von einigen Bundesligisten umworben wird: "Er hat viele Qualitäten und in der belgischen Liga eine Top-Quote. Ich denke, wenn er in die Bundesliga wechseln würde, wäre es kein Problem für ihn, auf diesem Niveau zu spielen. Es ist eine große Ehre für mich, mit ihm zusammen für Kanada zu spielen."

...seine Lieblingsschauspieler und Filme: "Im Moment sind meine Lieblingsfilmstars Idris Elba und Dwayne Johnson ("The Rock"). Ich schaue mir gerne Action-Filme und Komödien an."

...sein Leben in Bayern: "Der Verein und die Leute haben es mir einfach gemacht, mich hier schnell einzuleben. Auch mein Deutsch wird immer besser. Mein Lehrer sagt, dass ich gute Fortschritte mache. Ich habe gelernt zu sagen: 'Ich bin's der Phonzie‘."

Alphonso Davies: Bilder seiner Karriere

Alphonso Davies trat im November 2018 beim FC Bayern München an. Der Kanadier gilt als eines der größten Talente Nordamerikas. Der <b>SPORT</b>BUZZER wirft einen Blick auf die noch junge Karriere des Offensivstars. Zur Galerie
Alphonso Davies trat im November 2018 beim FC Bayern München an. Der Kanadier gilt als eines der größten Talente Nordamerikas. Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf die noch junge Karriere des Offensivstars. ©

…seine Entertainer-Qualitäten: "Ich versuche immer, ich selbst zu sein. Es ist dann natürlich schön, wenn ich die Mannschaft ein bisschen entertainen kann. Auf meinen Social-Media-Kanälen will ich den Fans auch zeigen, wie ich außerhalb des Platzes ticke."

….den Zeitvertreib in der aktuellen Situation: „Ich versuche vorrangig, weiter mein Deutsch zu verbessern. Ansonsten schaue ich wie wohl jeder andere Teenager auch Serien oder spiele Videospiele. “

…Werte: "Ich glaube ich habe immer versucht, ich selbst zu sein. Meine Mutter hat mir viele wichtige Dinge fürs Leben beigebracht, die ich auch jetzt hier anwende: Respekt vor jedem zu haben und immer alles zu geben."

…seine Vorbilder: "Lionel Messi war sicher immer eines meiner Vorbilder. Auch mein Manager war extrem wichtig für meine Entwicklung. Natürlich möchte ich auch ein Vorbild für junge Menschen sein. Ich will ihnen die Message mitgeben, dass sie sie selbst sein müssen. Alles fällt leichter mit einem Lächeln auf dem Gesicht."