11. Mai 2019 / 21:50 Uhr

Bericht: Wechselt auch der Bruder von Lucas Hernandez zum FC Bayern?

Bericht: Wechselt auch der Bruder von Lucas Hernandez zum FC Bayern?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wechselt nach Lucas Hernandez (r.) auch dessen Bruder Theo zum FC Bayern?
Wechselt nach Lucas Hernandez (r.) auch dessen Bruder Theo zum FC Bayern? © imago images / ZUMA Press
Anzeige

Nach Informationen der spanischen Zeitung "AS" könnte der FC Bayern München ein pikantes Transfer-Doppel schnüren. Demnach soll der Rekordmeister auch an dem Bruder von Weltmeister Lucas Hernandez interessiert sein. Theo Hernandez steht aktuell noch bei Real Madrid unter Vertrag, dort aber auf dem Abstellgleis.

Anzeige
Anzeige

Macht der FC Bayern München einen brüderlichen Doppelpack perfekt? Nach Informationen der spanischen Zeitung AS hat der deutsche Rekordmeister auch an Theo Hernandez Interesse. Der Bruder von Bayerns Rekord-Neuzugang Lucas Hernandez ist aktuell von Real Madrid an Real Sociedad verliehen und hat unter Trainer-Rückkehrer Zinedine Zidane wohl keine Zukunft beim Champions-League-Sieger der Jahre 2016, 2017 und 2018.

Der 21-ährige Bruder des neuen FCB-Stars soll demnach in diesem Sommer zu Geld gemacht werden. Ab einer Angebotslage von 30 Millionen Euro sollen die Madrilenen beim jüngeren der Hernandez-Brüder gesprächsbereit sein. Sein Vertrag in Madrid läuft noch bis 2023.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©
Anzeige

Ancelotti und Neapel haben ihr Interesse an Hernandez hinterlegt

Mit dem SSC Neapel und dem früheren Bayern-Trainer Carlo Ancelotti soll bereits ein namhafter Klub aus Italien sein Interesse an Theo Hernandez hinterlegt haben. Die AS bringt den Youngster aber auch mit dem FCB in Verbindung.

Mehr zum FC Bayern

Mit einem Transfer von Theo würden die Bosse des FCB gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Einerseits würden sie Lucas zweifellos die Eingewöhnung beim neuen Verein erleichtern und andererseits zugleich einen Backup für David Alaba auf der Position des Linksverteidigers verpflichten.

Wer genau ist Theo Hernandez?

Denn genau wie sein anderthalb Jahre älterer Bruder ist auch Theo Hernandez Fußballprofi - und ein Abwehrspieler. Der Linksverteidiger wurde in Marseille geboren und wechselte vor zwei Jahren für 24 Millionen Euro von Atlético Madrid zum Stadtrivalen ins Bernabeu. Für die "Königlichen" kam Theo Hernandez in 23 Spielen zum Einsatz, ehe er im vergangenen Jahr an Real Sociedad verliehen wurde. Bei den Basken spielte Hernandez bisher 24 Mal.

Der FC Bayern hatte den Transfer von Lucas Hernandez Ende März offiziell verkündet. Der Weltmeister kostete rund 80 Millionen Euro Ablöse und ist damit der mit großem Abstand teuerste Transfer der Bundesliga-Geschichte. Diesen Rekord hatte zuvor sein Landsmann Corentin Tolisso gehalten, der im Sommer 2017 für einen Sockelbetrag von 41,5 Millionen Euro aus Lyon nach München gewechselt war.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN