31. August 2019 / 19:24 Uhr

Von Philippe Coutinho verdrängt: Bayern-Bankdrücker Thomas Müller mit starker Antwort

Von Philippe Coutinho verdrängt: Bayern-Bankdrücker Thomas Müller mit starker Antwort

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Philippe Coutinho stand erstmals in der Startelf des FC Bayern, Thomas Müller musste für ihn weichen. 
Philippe Coutinho stand erstmals in der Startelf des FC Bayern, Thomas Müller musste für ihn weichen.  © (c) Copyright 2019, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Anzeige

Gegen Mainz stand der neue Superstar Philippe Coutinho des FC Bayern erstmals in der Startelf. Weichen musste für den Brasilianer Thomas Müller - der nach seiner Einwechslung aber mit zwei Vorlagen überzeugen konnte. Der Rekordmeister um Trainer Niko Kovac freut sich über den neuen Konkurrenzkampf. 

Anzeige
Anzeige

Einige hatten es im Vorfeld bereits prophezeit, nun war es tatsächlich so gekommen. Thomas Müller saß gegen den 1. FSV Mainz 05 nur auf der Bank des FC Bayern, stattdessen stand der vom FC Barcelona ausgeliehene neue Superstar Philippe Coutinho erstmals für ihn in der Startelf. Nach 67 Minuten war dann Schluss für den Brasilianer, auch der leidtragende Müller kam noch zu seinem Einsatz - und garnierte ihn (im Gegensatz zu Coutinho) gleich mal mit zwei Vorlagen. Am Ende hatte auch er seinen Beitrag zur 6:1-Gala beigetragen - erstmals seit 1998 hatten dabei sechs verschiedene Torschützen für den Rekordmeister getroffen.

Mehr vom FC Bayern

Der Ur-Bayern-Profi machte damit auch indirekt deutlich, dass er sich so einfach nicht auf die Bank versetzen lässt. Als Joker funktionierte er zwar, würde die Vorlagen für seine Mitspieler aber demnächst sicher auch wieder von Beginn an geben wollen. Lob gab es von Trainer Niko Kovac: "So ist der Thomas, er kommt rein und macht Randale, macht Wind.“ Vor dem 6:1-Sieg gegen Mainz hatte er noch etwas allergisch auf Nachfragen zum Reservisten-Dasein Müllers reagiert.

FC Bayern in Noten: Die Einzelkritik zum Heimsieg gegen Mainz 05

Der FC Bayern hat den ersten Heimsieg in der Bundesliga-Saison 2019/20 eingefahren. Hier sind die Noten zum Erfolg gegen den FSV Mainz 05. Zur Galerie
Der FC Bayern hat den ersten Heimsieg in der Bundesliga-Saison 2019/20 eingefahren. Hier sind die Noten zum Erfolg gegen den FSV Mainz 05. ©
Anzeige

"Man muss nicht über die reden, die nicht dabei sind. Vor zwei Wochen wurde gesagt, dass wir niemanden auf der Bank haben", hatte der Coach vor der Partie bei Sky erklärt und dabei die Bedeutung eines breiter aufgestellten Kaders betont: "Jetzt haben wir Spieler auf der Bank - und der Spieß wird umgedreht. Wir sollten über diejenigen reden, die dabei sind." Und die sich gegenseitig Dampf machen; Konkurrenz belebt das Geschäft.

Konkurrenz im Bayern-Kader: Alaba gefällt das

Das sah auch Bayern-Profi David Alaba so: "Es ist sicherlich so, dass die neuen Spieler noch einmal den Konkurrenzkampf angeregt haben. Das merkt man in den Trainingseinheiten, dass das Niveau noch einmal anders ist, dass in den Spielen von der Bank noch einmal ein anderes Niveau kommt. Das ist etwas, was uns wirklich weiterbringt.“

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©

Kovac nach Coutinho-Startelfdebüt: "Es wird noch besser"

Kovac attestierte Coutinho derweil ein Startelfdebüt mit Steigerungspotenzial. „Ich finde, dass er gute Moment hatte, gerade mit dem Ball“, so der Kroate: „Natürlich wissen wir, dass er noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte ist. Mit seiner Leistung bin ich zufrieden, ich weiß aber natürlich auch, dass es noch besser wird.“ Coutinho reist nun erst mal zur brasilianischen Nationalmannschaft. Müller wird nach seiner Ausbootung aus der deutschen Nationalmannschaft in München mit der Mannschaft trainieren.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt