04. Dezember 2019 / 06:45 Uhr

FC Bayern: Trainer-Duo Thomas Tuchel und Hansi Flick ist offenbar eine Option

FC Bayern: Trainer-Duo Thomas Tuchel und Hansi Flick ist offenbar eine Option

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Thomas Tuchel und Hansi Flick könnten ab Sommer beim FC Bayern an der Seitenlinie stehen.
Thomas Tuchel und Hansi Flick könnten ab Sommer beim FC Bayern an der Seitenlinie stehen. © Getty Images/Montage
Anzeige

Bastelt der FC Bayern München an einer Hammer-Trainerlösung? Angeblich ist es gut möglich, dass ab Sommer Paris-Trainer Thomas Tuchel und Bayern-Coach Hansi Flick zusammen auf der Trainerbank des deutschen Rekordmeisters sitzen.

Anzeige
Anzeige

Der FC Bayern München sieht sich weiter nach einer langfristigen Lösung auf der Trainerposition um. Die Bosse suchen einen Coach, der eine Philosophie vertritt, die zum Verein und zur aktuellen Mannschaft passt. Und so könnte laut Sport Bild Thomas Tuchel im Sommer von Paris Saint-Germain nach München wechseln und die Mannschaft gemeinsam mit dem derzeitigen Interimscoach Hansi Flick führen.

Mehr vom SPORTBUZZER

Tuchel und Flick sollen einen engen Draht pflegen. Der aktuelle Bayern-Coach habe seine freie Zeit im vergangenen Jahr genutzt, um den frühen Trainer von Borussia Dortmund in Frankreich zu besuchen und bei PSG zu hospitieren. Wie die Sport Bild weiter berichtet, sei Tuchel weiter an einem Engagement beim FC Bayern interessiert. Der 46-Jährige verwies jedoch Anfang November darauf, dass er noch lange an den Ligue-1-Verein gebunden ist: "Soweit ich weiß, stehe noch diese Saison und die nächste unter Vertrag."

Bayern-Trainer Hansi Flick zu Gerüchten um seine Nachfolge

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat zuletzt einen Verbleib von Flick als Cheftrainer des FC Bayern bis zum Sommer in Aussicht gestellt. "Wir haben verabredet, dass wir erstmal bis Winter weitermachen. Dann setzen wir uns nach dem letzten Spiel mit ihm gemeinsam hin, werden das besprechen und machen möglicherweise auch darüber hinaus weiter", sagte der Vorstandschef. Auf die Nachfrage, ob es auch über den Sommer hinaus mit Flick weitergehen könnte, ging Rummenigge nicht konkret ein. "Das werden wir besprechen, in aller Ruhe", sagte der Vorstandsvorsitzender beim FC Bayern Digital Campus.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©
Anzeige

Sportdirektor Hasan Salihamidzic soll schon längere Zeit ein Fan des nicht deutsch sprechenden Argentiniers Mauricio Pochettino sein. Er bezeichnete den früheren Tottenham-Coach als "guten Trainer". Salihamidzic habe sich aber auch schon vor der Verpflichtung von Niko Kovac für Tuchel eingesetzt. Zudem sei der Paris-Trainer der Wunschkandidat von Rummenigge gewesen. Auch nach der Kovac-Entlassung soll sich der Bayern-Boss nach einer grundsätzlichen Bereitschaft des 46-Jährigen erkundigt haben, den FC Bayern zu übernehmen.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN