11. Dezember 2019 / 18:55 Uhr

Berater behauptet: FC Bayern in Transfer-Verhandlungen mit Donezk-Brasilaner Tetê - Hohe Ablöse?

Berater behauptet: FC Bayern in Transfer-Verhandlungen mit Donezk-Brasilaner Tetê - Hohe Ablöse?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der brasilianische Junioren-Nationalspieler Tetê soll sich in Verhandlungen mit dem FC Bayern München befinden.
Der brasilianische Junioren-Nationalspieler Tetê soll sich in Verhandlungen mit dem FC Bayern München befinden. © Getty Images
Anzeige

Dieser Transfer wäre eine echte Überraschung: Der brasilianische Flügelstürmer Tetê soll sich in Verhandlungen mit dem FC Bayern München befinden. Das behauptet jedenfalls der Berater des 19-Jährigen. Die Ablösesumme könnte hoch ausfallen.

Anzeige

Der FC Bayern München steht im kommenden Sommer offenbar vor einem Umbruch. Laut eines Berichts der Sport Bild ist bei insgesamt acht Spielern unklar, wie es für sie nach der aktuellen Saison weitergeht - darunter Stars wie Thomas Müller und Thiago. Doch wer könnte im Sommer zu den Bayern hinzustoßen? Der Berater des Brasilianers Tetê, Pablo Bueno, hat gegenüber dem Online-Portal GaúchaZH behauptet, dass sich sein Klient in Verhandlungen mit dem FCB befinde. So gäbe es nur noch Details zwischen den Bayern und dem aktuellen Klub des Rechtsaußen, Schachtjor Donezk, zu klären.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©

Donezk-Flügelstürmer Tetê: Zahlt der FC Bayern 50 Millionen Euro Ablöse?

Wer ist Tetê? Der brasilianische Juniorennationalspieler war erst zu Beginn des Jahres von seinem Heimatklub Gremio Porto Alegre in die Ukraine gewechselt. Dort machte der im Offensivbereich vielseitig verwendbare Teenager schnell von sich reden. In 26 Pflichtspielen erzielte Tetê acht Tore und gab sechs Torvorlagen. Aktuell ist er in Donezk Stammspieler.

Mehr vom SPORTBUZZER

Die Ablöse für den jungen Flügelflitzer könnte allerdings hoch ausfallen. Laut Berater Bueno soll der FC Bayern sogar bereit sein, die geforderten 50 Millionen Euro für Tetê zu bezahlen. Einzig das Gehalt müsse noch verhandelt werden. Sollte der Brasilianer tatsächlich für die Ablöse verpflichtet werden, wäre er nach Lucas Hernandez (kam in diesem Sommer für 80 Millionen Euro von Atlético Madrid) der zweitteuerste Zugang der Bayern-Geschichte.

Transfer zum FC Bayern? Worte des Tetê-Beraters vielleicht nur Pokerspiel

Allerdings sind die Worte des Beraters mit Vorsicht zu genießen. Gut möglich, dass Bueno seinen Spieler durch den angeblichen "Leak" erstmal in Westeuropa ins Gespräch bringen - oder ihm zu einem besseren Vertrag in der Ukraine verhelfen will. Laut dem Portal transfermarkt.de beträgt der Marktwert des 19-Jährigen nur rund 15 Millionen Euro. Sein Vertrag läuft noch bis 2023.

Fakt ist aber auch, dass die Bayern im kommenden Sommer einen weiteren Flügelspieler benötigen könnten. Noch ist unklar ob der Vertrag von Inter-Mailand-Leihgabe Ivan Perisic verlängert wird, zudem ist ebenfalls noch nicht sicher, ob die Bayern zum übernächsten Transferfenster einen neuen Versuch bei Leroy Sané starten. Der deutsche Nationalspieler in Diensten von Manchester City verletzte sich zu Saisonbeginn schwer am Kreuzband - kurz vor einem möglichen Wechsel zum FCB.