31. Januar 2019 / 14:19 Uhr

Niko Kovac verrät: Diese beiden Spieler sollen Sandro Wagner beim FC Bayern ersetzen

Niko Kovac verrät: Diese beiden Spieler sollen Sandro Wagner beim FC Bayern ersetzen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Niko Kovac hat verraten, wer Stürmer-Backup Sandro Wagner beim FC Bayern ersetzen könnte.
Niko Kovac hat verraten, wer Stürmer-Backup Sandro Wagner beim FC Bayern ersetzen könnte. © imago/ActionPictures
Anzeige

Der FC Bayern München wird in dieser Saison keinen Winter-Transfer mehr tätigen. Das sagte Bayern-Trainer Niko Kovac im Rahmen der Spieltags-Pressekonferenz des FCB. Kovac verriet zudem, wer die Position des Backups für Stürmer-Star Robert Lewandowski einnehmen soll.

Anzeige
Anzeige

Mit Sandro Wagner hat der FC Bayern einen Tag vor Abschluss des Winter-Transferfensters seinen einzigen Mittelstürmer neben Superstar Robert Lewandowski nach China verkauft. Und jetzt verrät Bayern-Trainer Niko Kovac: Für Sandro Wagner wird kein Ersatz verpflichtet - auch weitere Spieler werden nicht kommen. Zuletzt wurde über einen vorzeitigen Kauf des Stuttgarters Benjamin Pavard spekuliert. Der Winter-Transfer von Chelsea-Juwel Callum Hudson-Odoi platzte bereits in dieser Woche.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©
Anzeige

Kovac: Thomas Müller und Serge Gnabry können beim FC Bayern auch im Sturmzentrum spielen

Kovac sagte im Rahmen der Spieltags-Pressekonferenz des FCB: "Stand jetzt tut sich nichts mehr. Es macht keinen Sinn, jetzt noch drei, vier Leute zu holen. Wir haben jetzt wieder einen großen Kader." Für das Spiel gegen Leverkusen müsse Kovac so wieder zwei Spieler zu Hause lassen.

Mehr zum FC Bayern

Der Abgang von Wagner zu Tianjin Teda werde beim FC Bayern intern abgefedert. "Wir haben mit Thomas Müller und Serge Gnabry zwei Spieler, die die Position auch ausfüllen können. Sonst hätten wir dem Wechsel nicht zugestimmt", so Kovac. Auf dem Transfermarkt aktiv werde der FCB deshalb nicht mehr: "Sie müssen erstmal einen Backup für Lewy finden. Es gibt auf der Welt vielleicht zwei Spieler, die Lewy ersetzen könnten. Alles andere ist eben dann eine Verschlechterung", so der Bayern-Trainer deutlich. "Wir müssen weiterhin hoffen, dass Lewy so fit bleibt, wie er ist. Und wenn er mal eine Pause braucht, habe ich keine Probleme damit, dort den Serge oder Thomas spielen zu lassen."

Wagner wechselte am Mittwoch für 5 Millionen Euro Ablöse nach China. Dort soll der ehemalige Nationalspieler rund 7,5 Millionen Euro netto verdienen.

Erkennst du dein Bundesliga-Stadion?

Erkennst du dein Bundesliga-Stadion? Zur Galerie
Erkennst du dein Bundesliga-Stadion? ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN