15. Juni 2020 / 10:49 Uhr

FC Bayern: U19-Kapitän Daniliuc lehnt Profi-Vertrag ab - Medizincheck in Nizza

FC Bayern: U19-Kapitän Daniliuc lehnt Profi-Vertrag ab - Medizincheck in Nizza

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Flavius Daniliuc verlässt den FC Bayern und schließt sich dem französischen Erstligisten OGC Nizza an.
Flavius Daniliuc verlässt den FC Bayern und schließt sich dem französischen Erstligisten OGC Nizza an. © imago images/Lackovic
Anzeige

Der aktuelle Kapitän der eigenen A-Junioren verlässt den FC Bayern: Flavius Daniliuc hat französischen Medienberichten zufolge ein Vertragsangebot des Deutschen Meisters abgelehnt. Der 19-Jährige schließt sich demnach dem Erstligisten OGC Nizza an.

Anzeige
Anzeige

Alphonso Davies, Joshua Zirkzee oder Leon Dajaku: Die Profimannschaft des FC Bayern München ist für junge Spieler so leicht erreichbar wie seit langer Zeit nicht mehr. Das ist auch das Verdienst von Hansi Flick, der akribisch daran arbeitet, auch Talenten im Teenageralter eine Perspektive im mit Stars gespickten Kader des Rekordmeisters aufzuzeigen. Jüngstes Beispiel: der erst 17-jährige Jamal Musiala, der beim 2:1 gegen Mönchengladbach erstmals auf der Münchner Ersatzbank saß.

Mehr vom SPORTBUZZER

Doch nicht für alle jungen Bayern-Spieler gibt es eine Zukunft in der ersten Elf. Das zeigt der Fall von Flavius Daniliuc. Der österreichische Innenverteidiger ist Kapitän der A-Junioren und sollte eigentlich in diesem Monat einen Profivertrag beim FCB unterschreiben.

Doch daraus wird nichts: Wie Nice Martin und France Football übereinstimmend berichten, hat der 19-Jährige das Angebot der Münchner abgelehnt - und steht unmittelbar vor einem Wechsel zum französischen Erstligisten OGC Nizza.

Daniliuc spielte seit fünf Jahren beim FC Bayern

Daniliuc soll beim Ex-Klub von Dortmund-Trainer Lucien Favre, der inzwischen von Welt- und Europameister Patrick Vieira trainiert wird, noch am Montag seinen Medizincheck absolvieren und anschließend einen Vertrag in der Mittelmeer-Metropole unterschreiben.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©

Der gebürtige Wiener, der auch schon in der Drittliga-Reserve der Münchner eingesetzt wurde, spielte bereits seit fünf Jahren beim FC Bayern. Er war im Alter von 14 Jahren aus der Jugend von Real Madrid gekommen.