15. Februar 2022 / 12:14 Uhr

FC Bayern und Co. betroffen: 25.000 Zuschauer möglich – maximal 50 Prozent Stadion-Auslastung

FC Bayern und Co. betroffen: 25.000 Zuschauer möglich – maximal 50 Prozent Stadion-Auslastung

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Unter anderem bei Heimspielen des FC Bayern und des FC Augsburg wurden die Zuschauer-Beschränkungen gelockert.
Unter anderem bei Heimspielen des FC Bayern und des FC Augsburg wurden die Zuschauer-Beschränkungen gelockert. © IMAGO/MIS (Montage)
Anzeige

Im Bundesland Bayern dürfen schon ab Donnerstag mehr Zuschauer in die Stadien. Wie das Kabinett am Dienstag bekanntgab, dürfen ab sofort maximal 25.000 Fans die Spiele des FC Bayern und Co. live in den Arenen verfolgen. Die maximale Auslastung liegt aber bei höchstens 50 Prozent.

Bayern hebt die maximale Zuschauerzahl für Kultur- und Sportveranstaltungen an: Von Donnerstag an sind, etwa auch bei Bundesliga-Spielen, wieder bis zu 25 000 Zuschauer erlaubt - bisher waren es 15 000. Das hat das Kabinett am Dienstag beschlossen. Die Kapazitätsgrenzen - im Sport maximal 50 Prozent Zuschauer-Auslastung, im Kultur-Bereich maximal 75 Prozent - bleiben aber unverändert.

Anzeige

Demnach darf der FC Bayern ab sofort wieder 25.000 Zuschauer in der 75.024 Plätze großen Allianz Arena begrüßen. Bei den beiden anderen Bundesliga-Klubs aus Bayern gilt eine andere Regelung. In den Stadien des FC Augsburg und Greuther Fürth dürfen maximal 50 Prozent der Plätze besetzt werden. In Augsburg wären das rund 15.000 Zuschauer, in Fürth etwas mehr als 8000.

In der 2. Bundesliga sind der 1. FC Nürnberg, FC Ingolstadt und Jahn Regensburg vom neune Kabinett-Beschluss betroffen. Nürnberg kommt ab Donnerstag auf eine Kapazität von 25000 Zuschauern, Ingolstadt auf fast 8000 und Regensburg auf etwas mehr als 7.500. Zudem dürfen sich ab dem kommenden Wochenende die Drittliga-Klubs 1860 München (ca. 10.500), Türkgücü München (ca. 35.000 im Olympia-Stadion, ca. 10.500 im Stadion an der Grünwalder Straße) sowie die Würzburger Kickers (ca. 6500) über mehr Fans freuen.