25. September 2019 / 07:58 Uhr

Rückkehr zum FC Bayern? Vater von Adrian Fein macht deutlich: Darum soll er beim HSV bleiben

Rückkehr zum FC Bayern? Vater von Adrian Fein macht deutlich: Darum soll er beim HSV bleiben

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Adrian Fein ist aktuell vom FC Bayern an den Hamburger SV ausgeliehen.
Adrian Fein ist aktuell vom FC Bayern an den Hamburger SV ausgeliehen. © Getty Images
Anzeige

Adrian Fein startet beim Hamburger SV und in der deutschen U21-Nationalmannschaft durch. Der Leihspieler des FC Bayern soll im Sommer eigentlich nach München zurückkehren. Doch wie stehen die Chancen auf einen Verbleib beim HSV?

Anzeige
Anzeige

Beim FC Bayern München steht Adrian Fein noch bis 2021 unter Vertrag. Aktuell ist der Mittelfeldspieler an den Hamburger SV ausgeliehen. Und dort überzeugt er so sehr, dass man den 20-Jährigen am liebsten auch über die Saison hinaus halten möchte. Vater Oliver Fein spricht jetzt über einen möglichen Verbleib beim HSV.

Mehr zum HSV

"Ideal wäre es, wenn er sich beim HSV durchboxt, die Hamburger aufsteigen und der Adrian noch mindestens eine Saison mit dem HSV in der Bundesliga spielen würde", sagt Papa Fein gegenüber dem Abendblatt. Im Juli 2018 erhielt der Mittelfeldspieler seinen ersten Profivertrag, 2019 folgte der Wechsel nach Hamburg. In der vergangenen Saison war Fein an den SSV Jahn Regensburg ausgeliehen. Und jetzt sollen schon mehrere Bundesliga-Klubs den 20-Jährigen auf der Liste haben.

Diese Zu- und Abgänge verzeichnete der HSV in der Saison 2019/20

Jeremy Dudziak und David Kinsombi (v.l.) schließen sich zur neuen Saison dem Hamburger SV an, den Fiete Arp und Lewis Holtby verlassen werden. Zur Galerie
Jeremy Dudziak und David Kinsombi (v.l.) schließen sich zur neuen Saison dem Hamburger SV an, den Fiete Arp und Lewis Holtby verlassen werden. ©

"Wir sind total zufrieden mit Adrians Entwicklung. Aber es ist noch viel zu früh, um sich ernsthafte Gedanken über das Jahr hinaus zu machen", sagt Feins Berater Thies Bliemeister. Laut Bild strebt der FC Bayern eine Vertragsverlängerung an. Möglich sei, dass der HSV den Spieler bei einem Aufstieg in die Bundesliga weiter ausleihen kann.

Oliver Fein warnt seinen Sohn vor Rückschlägen

Mehr anzeigen

Eine Rückkehr zum deutschen Rekordmeister würde laut Oliver Fein nur Sinn machen, wenn sein Sohn dort auch Einsatzzeiten erhalte. "Als junger Spieler muss man die Bayern mit Vorsicht genießen", betont Papa Fein, der vom Start in Hamburg begeistert ist: "Der Anfang war ja sehr stark in Hamburg, aber es werden auch noch mal Rückschläge kommen. Das ist doch in seinem Alter ganz normal"