08. Mai 2022 / 16:37 Uhr

Bayern-Aufstellung gegen VfB Stuttgart fix: Nagelsmann bringt Nianzou - Sané und Musiala fehlen

Bayern-Aufstellung gegen VfB Stuttgart fix: Nagelsmann bringt Nianzou - Sané und Musiala fehlen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nach dem Spiel gegen den VfB Stuttgart erhalten Trainer Julian Nagelsmann und der FC Bayern die Meisterschale.
Nach dem Spiel gegen den VfB Stuttgart erhalten Trainer Julian Nagelsmann und der FC Bayern die Meisterschale. © IMAGO/Revierfoto
Anzeige

Der VfB Stuttgart kämpft in der Bundesliga-Partie beim FC Bayern München noch um den Klassenerhalt, für die Bayern geht es sportlich hingegen um nichts mehr. Nach der Partie erhält der Rekordmeister erneut die Schale. Trainer Julian Nagelsmann setzt in seiner Startelf auf Kingsley Coman, der den erkrankten Leroy Sané ersetzt. Jamal Musiala fehlt im Kader nach einem Infekt.

Im Bundesliga-Heimspiel gegen den VfB Stuttgart geht es für den FC Bayern München am Sonntag (17.30 Uhr, live bei DAZN / [Anzeige]) im vorletzten Saisonspiel sportlich um nichts mehr. Nach der Partie könnte es aus Münchener Sicht dennoch emotional werden. Dann bekommt der FCB um Kapitän Manuel Neuer zum zehnten Mal in Folge die Meisterschale überreicht. Trainer Julian Nagelsmann verzichtet in seiner Aufstellung trotz der geringen Brisanz des Duells auf Experimente.

Anzeige

Insgesamt verändert Nagelsmann seine Elf gegenüber der 1:3-Niederlage bei Mainz 05, nach der sich ein Großteil der Mannschaft auf eine umstrittene Ibiza-Reise begab, auf fünf Positionen. Im Tor ist Manuel Neuer, der in Mainz eine Pause erhalten hatte, für Sven Ulreich zurück. In der Abwehr rutschen Tanguy Nianzou und Dayot Upamecano für Niklas Süle und Lucas Hernández ins Team. Hinter Torjäger Robert Lewandowski erhalten Thomas Müller und Kingsley Coman anstelle von Marcel Sabitzer und Eric Maxim Choupo-Moting das Vertrauen. Coman ist auch der Ersatz für den erkrankten Leroy Sané. Youngster Jamal Musiala ist nach einem Infekt nicht im Kader.

Aufstellung fix: So spielt der FC Bayern gegen den VfB Stuttgart

Aufstellung fix: So spielt der FC Bayern gegen den VfB Stuttgart

Manuel Neuer Zur Galerie
Manuel Neuer ©

Ganz anders als bei den Gastgebern ist die Ausgangslage bei den Stuttgartern. Die Schwaben kämpfen noch um den Klassenerhalt und belegen mit derzeit vier Punkten Rückstand auf Hertha BSC den Relegationsplatz. Im Falle einer Niederlage in München könnte der VfB daher den rettenden 15. Rang am letzten Spieltag daheim gegen den 1. FC Köln nicht mehr erreichen. Um die Chance auf den direkten Klassenerhalt zu wahren, benötigt das Team von Trainer Pellegrino Matarazzo bei den Bayern damit mindestens ein Unentschieden. Ein Sieg wäre indes gleichbedeutend mit dem dann feststehenden Abstieg Arminia Bielefelds. Die Ostwestfalen hätten dann nicht mehr aufholbare fünf Punkte Rückstand auf Stuttgart.

Anzeige

So spielt der VfB Stuttgart in München: Müller – Anton, Ito, Endo, Mavropanos, Sosa, Karazor, Marmoush, Tomás, Führich, Kalajdzic