08. Januar 2020 / 12:42 Uhr

Bericht: Hansi Flick fordert Winter-Transfers beim FC Bayern - "Personalsituation echt mau"

Bericht: Hansi Flick fordert Winter-Transfers beim FC Bayern - "Personalsituation echt mau"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hansi Flick soll Winter-Transfers beim FC Bayern fordern.
Hansi Flick soll Winter-Transfers beim FC Bayern fordern. © imago images/MIS
Anzeige

Der FC Bayern München liegt in der Bundesliga aktuell nur auf Platz drei. Zur Rückrunde muss sich der FCB steigern, um die Meisterschaft zu verteidigen. Nach "Bild"-Informationen sieht Trainer Hansi Flick die Ziele der Bayern, auch in der Champions League, als gefährdet an - und fordert mindestens einen Winter-Transfer für den Rekordmeister.

Anzeige

Personal-Not beim FC Bayern München vor dem Auftakt in die Bundesliga-Rückrunde: Zahlreiche Spieler des Rekordmeisters sind verletzt - und Bayern-Trainer Hansi Flick schlägt nach Informationen der Bild beim FCB intern Alarm. So sei der Kader des Rekordmeisters aktuell zu klein: "Die Personalsituation ist echt mau", wird Flick zitiert. Die Lösung des Problems soll mindestens ein Transfer noch in diesem Winter sein.

Von 2010 bis 2019: Die besten Transfers des Jahrzehnts

Welcher Transfer war im zurückliegenden Jahrzehnt der beste? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die 25 erfolgreichsten Spieler-Wechsel in Europas Top-Ligen.  Zur Galerie
Welcher Transfer war im zurückliegenden Jahrzehnt der beste? Der SPORTBUZZER zeigt die 25 erfolgreichsten Spieler-Wechsel in Europas Top-Ligen.  ©

Verantwortliche diskutieren über Winter-Transfers beim FC Bayern

Erst kürzlich äußerte sich Flick in einem Pressegespräch über mögliche Winter-Neuzugänge beim FCB: "Wir schauen, was wir im Kader noch machen können. Es ist in der Winterpause aber nicht so einfach. Ein Rechtsverteidiger ist wichtig. Das würde uns mehr Optionen bieten ", sagte der Bayern-Coach. Durch die Verletzungen von Niklas Süle (Kreuzbandriss) und Lucas Hernandez (Sprunggelenk-OP), sind die Bayern vor allem in der Defensive dünn besetzt. Hinzu kommt, dass Joshua Kimmich unter Flick nicht mehr auf der Rechtsverteidiger-Position, sondern wie in der Nationalmannschaft im defensiven Mittelfeld spielen wird.

Mehr vom SPORTBUZZER

Nach Informationen der Bild seien die Bayern-Verantwortlichen am Rande des Trainingslagers in Katar nach einer Diskussion zum Schluss gekommen, dass es Zugänge benötigt. Auch, um die hochgesteckten Saison-Ziele nicht zu verpassen. Aktuell ist der FC Bayern nur Dritter in der Bundesliga. Mit vier Punkten Rückstand auf Herbstmeister RB Leipzig. In der Champions League wartet mit dem FC Chelsea zudem ein hochkarätiger Gegner.

Verletzungs-Probleme beim FC Bayern verstärken Transfer-Not im Winter

Dass der Bayern-Kader knapp besetzt ist, kann man auch der Zusammenstellung der Mannschaft für das Katar-Trainingslager entnehmen. Stürmer Robert Lewandowski blieb wegen seiner Leisten-OP direkt in München. Flügelstürmer Kingsley Coman (Kapselverletzung im Knie) und Defensiv-Allrounder Javi Martinez (Muskelbündelriss) blieben neben dem Langzeitverletzten Süle ebenfalls zuhause. Gleich sechs Jugendspieler reisten stattdessen mit ins Wüsten-Emirat zum FCB-Training.

Und die Verletzungs-Probleme beim FC Bayern hören selbst in Doha nicht auf. Mit Serge Gnabry (Achillessehnenprobleme) droht nach Coman der nächste Flügelspieler für den Rückrunden-Auftakt auszufallen. Der deutsche Nationalspieler soll kurz vor der Abreise stehen.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©

Mögliche Winter-Transfers des FC Bayern: Cancelo wohl noch im Rennen

Doch welche Spieler könnten mögliche Winter-Transfers des FC Bayern München sein? Zuletzt wurde häufiger über ein Interesse an Rechtsverteidiger Joao Cancelo von Manchester City berichtet. Nach jüngsten Informationen der "tz" will der FCB den Portugiesen vom englischen Meister ausleihen. "Er muss entscheiden, ob er bei uns weitermachen will oder nicht. Das ist ein freies Land und jeder kann selbst entscheiden, was er aus seinem Leben macht", sagte ManCity-Trainer Pep Guardiola kürzlich.

Mehr zum FC Bayern

Ebenfalls im Rennen (gewesen) sein soll Wilfried Zaha. Laut Sky soll der Flügelstürmer von Crystal Palace den Bayern angeboten worden sein. Der 27 Jahre alte Ivorer, an dem im vergangenen Jahr Borussia Dortmund interessiert gewesen sein soll, sei laut Sport Bild trotz Gesprächen zwischen beiden Klubs für die Rückrunde allerdings keine Option. Der FCB hätte wohl eine Leihe favorisiert.

Guardiola verbietet wohl Transfer von Leroy Sané zum FC Bayern im Winter

Die Winter-Trainingslager der Bundesligisten 2019/20

 Wohin zieht es die Bundesligisten in der Winterpause 2019/20? Der <b>SPORT</b>BUZZER gibt einen Überblick. Zur Galerie
Wohin zieht es die Bundesligisten in der Winterpause 2019/20? Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick. ©

Auch im Fall Leroy Sané dürfte es bei den Bayern in diesem Winter nichts werden. Nach Informationen des Daily Star verbietet ManCity-Coach Guardiola dem deutschen Nationalspieler, der nach seinem Kreuzbandriss bald wieder ins Mannschaftstraining einsteigen soll, einen Transfer in diesem Winter.