20. Juni 2022 / 09:51 Uhr

Bericht: FC Chelsea visiert Transfer von ManCity-Star Raheem Sterling an – Zuversicht wächst

Bericht: FC Chelsea visiert Transfer von ManCity-Star Raheem Sterling an – Zuversicht wächst

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Raheem Sterling steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Chelsea.
Raheem Sterling steht offenbar vor einem Wechsel zum FC Chelsea. © 2022 Getty Images (Montage)
Anzeige

Der FC Chelsea plant offenbar mit einem hochkarätigen Neuzugang in der Offensive. Wie "The Athletic" berichtet, forcieren die "Blues" einen Transfer von Manchester-City-Star Raheem Sterling. Demnach seien die Londoner zuversichtlich, dass der Deal in diesem Sommer über die Bühne gehen wird.

Der FC Chelsea bastelt offenbar an einem großen Transfer: Wie The Athletic berichtet, will der Klub um den deutschen Trainer Thomas Tuchel sich mit Blick auf die Kaderplanungen für die kommende Saison bei einem Liga-Konkurrenten bedienen. So seien die Londoner an einer Verpflichtung von Raheem Sterling vom amtierenden Premier-League-Champion Manchester City interessiert. Demnach wachse im Umfeld der "Blues" die Zuversicht, dass der Deal in diesem Sommer fixiert werden kann. Gut für Chelsea: Der Offensivspieler, dessen Marktwert von transfermarkt.de aktuell auf 70 Millionen Euro taxiert wird, dürfte aufgrund seiner Vertragssituation wohl günstiger zu haben sein. Sein Kontrakt bei den Citizens läuft im Sommer 2023 aus.

Anzeige

Dem Bericht zufolge ist auch Sterling von einem Wechsel nach London nicht abgeneigt. Der 27-Jährige habe sich sogar bereits nach der Atmosphäre im Team und der Zusammenarbeit mit Tuchel erkundigt. Einzig der Poker um die Ablösesumme sei aktuell noch ein möglicher Stolperstein. Aktuell steht eine Summe in Höhe von knapp 40 Millionen Euro im Raum.

Sterling, der aus der Jugend der Queens Park Rangers stammt, wechselte 2015 für knapp 64 Millionen Euro vom FC Liverpool nach Manchester. In sieben Jahren bei den "Sky Blues" gewann er vier englische Meistertitel, einmal den FA Cup, fünf Ligapokale und zwei Mal den Supercup. In der vergangenen Spielzeit, in der der Champions-League-Titel erneut verpasst wurde, stand er in 47 Pflichtspielen auf dem Platz, erzielte dabei 17 Tore und steuerte neun Vorlagen bei. Insgesamt spielte Sterling 339 Mal für City und traf dabei 131 Mal bei 95 Vorlagen.