25. Januar 2021 / 15:14 Uhr

FC Eintracht Northeim verlängert Vertrag mit Trainer Jan Ringling

FC Eintracht Northeim verlängert Vertrag mit Trainer Jan Ringling

Kathrin Lienig
Göttinger Tageblatt
Jan Ringling ist eine weitere Saison für die Oberliga-Mannschaft des FC Eintracht Northeim verantwortlich.
Jan Ringling ist eine weitere Saison für die Oberliga-Mannschaft des FC Eintracht Northeim verantwortlich. © Helge Schneemann
Anzeige

Wie die laufende Saison zu Ende gespielt wird, steht noch nicht fest. Der Fußball-Oberligist FC Eintracht Northeim hat aber bereits die Weichen für die Spielzeit 2021/22 gestellt. Trainer Jan Ringling wird weiter die Verantwortung für die Herrenmannschaft haben.

Anzeige

Jan Ringling hat seinen Vertrag beim FC Eintracht Northeim verlängert. Das hat der Fußball-Oberligist am Montagvormittag bekannt gegeben. Der Trainer übernimmt damit auch in der kommenden Saison die Verantwortung für die junge Mannschaft, die nach dem personellen Umbruch im vergangenen Sommer in den bislang acht ausgetragenen Pflichtspielen zweimal gewonnen, zweimal unentschieden und viermal verloren hat.

Anzeige
Mehr vom Sport in der Region

„Wir sind sehr froh, dass Jan sofort zugesagt hat und der gemeinsame Weg weitergeht“, sagte Moritz Braukmüller, Vorstandsmitglied der Northeimer Eintracht. „Jan hat sich als Ideallösung für unseren Verein und die Entwicklung unserer Mannschaft bestätigt. Er verkörpert menschlich und sportlich unsere Werte und steht hinter dem Club. Das ist schön zu sehen und besonders schön, dass es so bleibt. Jetzt fehlt nur noch die Rückkehr auf den Platz.“ Auch der Eichsfelder Ringling blickt optimistisch in die Zukunft: „Ich bin gerne Trainer hier und hoffe, dass ich es noch lange bleiben kann. Zudem habe ich das ganz große Glück mit wirklich vielen guten Menschen an einem Ort arbeiten zu dürfen, für den es sich lohnt mit Herz dabei zu sein. Ich freue mich, dass es weiter geht und kann es kaum erwarten schon bald wieder im Gustav-Wegner-Stadion zu sein.“

Ringlings Verpflichtung für das Herrenteam war Ende April 2020 bekannt gemacht worden. Zuvor war er bereits seit Beginn der Saison 2019/20 für die Eintracht tätig. Vor der coronabedingten Spielpause zeichnete er nicht nur für die in der Niedersachsenliga spielende U19 des Vereins verantwortlich, sondern fungierte auch als Co-Trainer der ersten Herrenmannschaft.