12. März 2019 / 17:49 Uhr

FC Fockbek festigt den zweiten Tabellenrang

FC Fockbek festigt den zweiten Tabellenrang

Dieter Behrens
Kieler Nachrichten
Farid Razaqyar (hier im Duell mit dem Osterrönfelder Jobst-Jasper Jensen beim Sommertunier des TuS Jevenstedt) traf für den Rendsburger TSV gegen Eggebek/Silberstedt.
Farid Razaqyar (hier im Duell mit dem Osterrönfelder Jobst-Jasper Jensen beim Sommertunier des TuS Jevenstedt) traf für den Rendsburger TSV gegen Eggebek/Silberstedt. © Sönke Ehlers
Anzeige

Zum Auftakt des Restprogramms der Rückrunde in der Fußball-Kreisliga Nord-Ost konnte trotz der schlechten Witterungsbedingungen fast das gesamte Programm absolviert werden. Lediglich die Spitzenpartie zwischen Spitzenreiter TSV Vineta Audorf und dem Tabellendritten TSV Großsolt-Freienwill fiel buchstäblich ins Wasser.

Anzeige
Anzeige

Den zweiten Tabellenrang untermauerte der FC Fockbek durch einen knappen 2:1-Arbeitssieg gegen den Osterbyer SV, denn das gastgebende Team musste schon früh ab der 5. Minute nach einem Platzverweis in Unterzahl spielen. Durch diesen Erfolg schoben sich die Wolter-Schützlinge bis auf zwei Zähler an den Klassenprimus Vineta Audorf heran.

Im Verfolgerduell besiegte der Osterrönfelder TSV II den Wittenseer SV souverän mit 5:2 Toren und belegt jetzt Rang vier in der Tabelle. Das Kellerderby zwischen den bisherigen Schlusslicht TSV Rantrum II und dem FC Geest 09 gewannen die Gastgeber deutlich mit 5:1 Toren und übergaben damit dem Gegner die rote Laterne. Einen ganz wichtigen Punkt im Abstiegskampf gewann der SV Holtsee mit dem 2:2-Unentschieden beim VfB Schuby.

In der Torjägerliste baute Sascha Pohlmann vom VfB Schuby mit seinen beiden Toren in der Partie gegen die Holtseer auf nunmehr insgesamt 21 Torerfolge aus, gefolgt von Christoph Karl Rösner (TSV Großsolt-Freienwill), der es bisher auf 18 Treffer brachte.

TSV Kropp – SSV Nübbel 2:1
Tore: 0:1 Schmidt (57.), 1:1 Diedrichsen (68.), 2:1 Carstens (70.).

TSV Rantrum II – FC Geest 09 5:1
Tore: 1:0, 2:0 Mühle (2./56.), 3:0 Josten (66.), 3:1 Büchler (69.), 4:1 Josten (78.), 5:1 Harksen (83.).

VfB Schuby – SV Holtsee 2:2
Tore: 1:0 Pohlmann (52.), 1:1 Bock (84.FE), 1:2 Jacobsen (87.), 2:2 Pohlmann (90.).

TSV Friedrichsberg II – ESV II 1:6
Tore: 0:1 Adonai (5.), 1:1 Spitzka (14.), 1:2 Andersch (16.), 1:3 Adonai (35.), 1:4 Grobe (50.), 1:5 Mohr (59.), 1:6 Adonai (84.).

RTSV – Eggebek/Silberstedt 3:1
Tore: 1:0 Hehlert (13.), 1:1 Petersen (24.), 2:1 Razaqyar (35.), 3:1 Hehlert (55.FE).

FC Fockbek – Osterbyer SV 2:1
Tore: 1:0 Segert (48.), 2:0 Heritz (66.), 2:1 Thoröe (88.). – Rote Karte: Lucas Treichel (FCF/5.) wegen Nachtreten.

Osterrönfeld II – Wittenseer SV 5:2
Tore: 1:0 Doose (26.), 1:1 F. Wilsberg (50.), 2:1 Dollnick (56.), 3:1 Kaya (78.), 4:1 Schwarzer (79.), 4:2 F. Wilsberg (87.), 5:2 Bannow (90.+1).

Torbuzzer: VfL Oldenburg - SC Weiche Flensburg 08
Mehr Fußball aus der Region

Das sind die besten Torjäger in Schleswig-Holstein (Oberliga, Landesliga und Verbandsliga). Stand: 27. Mai 2019.

39 Tore Zur Galerie
39 Tore ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt