18. Dezember 2019 / 14:00 Uhr

"Wollen endlich mal ein Tor schießen": FC Graupe ist heiß aufs Gilde-Kneipenturnier!

"Wollen endlich mal ein Tor schießen": FC Graupe ist heiß aufs Gilde-Kneipenturnier!

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Der FC Graupe will beim Gilde-Kneipenturnier etwas richtigstellen.
Der FC Graupe will beim Gilde-Kneipenturnier etwas richtigstellen. © privat
Anzeige

0:5 und 0:5 - der Auftritt des FC Graupe bei der Premiere des Gilde-Kneipenturniers war nicht unbedingt als voller Erfolg zu bezeichnen. Das wollen die auch in der Campusliga aktiven Kicker bei der 2. Auflage natürlich viel besser machen. Und genau aus diesem Grund haben sie sich um einen der zwölf Startplätze beworben.

Anzeige

Der Drang nach Wiedergutmachung ist offensichtlich ein gutes Motiv für eine Bewerbung um die Teilnahme am Gilde-Kneipenturnier. Kürzlich haben wir das Team von Gala Garfield porträtiert, das bei der Premiere des großen Hobbykicks im Rahmen des SPORTBUZZER Masters präsentiert von TOTO - der Fußballwette von LOTTO Niedersachsen sang- und klanglos nach der Vorrunde die Segel streichen musste.

Anzeige

Nach zwei Spielen war Schluss

Nun hat der FC Graupe nachgezogen. Und diese Truppe hat noch ein wenig mehr geradezurücken: Vor elf Monaten hieß es im launigen Liveticker zum Turnier vielsagend: "Der FC Graupe wird seinem Namen gerecht, hehe. Nicht böse sein Jungs." 0:5 gegen die A-Jugend der Herzen und 0:5 gegen den FC Vollglas Stammplatz - nach zwei Spielen war schon wieder Feierabend.

Mehr über das SPORTBUZZER Masters

"Natürlich möchten wir gern antreten, um besser abzuschneiden als letztes Jahr", sagt Marco Schwichtenberg. "Wir wollen dann zumindest mal ein Tor schießen und den Lindwurm besser vertreten." Und um dieses Ziel zu erreichen, sind die Jungs vom FC Graupe in den zurückliegenden Monaten fleißig gewesen.

Sie sind jedenfalls definitiv im Training, denn bis zuletzt waren sie in der Winter-Ausgabe der Campusliga am Ball - und das auch nicht allzu schlecht. Zwar war auch hier nach der Vorrunde Schluss, das allerdings denkbar knapp. In Gruppe 8 verpasste das Team als Dritter die Play-offs lediglich aufgrund der weniger erzielten Tore gegenüber Hangover 69. Da geht also was!

Auftakt zum SPORTBUZZER Masters 2019 präsentiert von TOTO - Der Fußballwette von LOTTO Niedersachsen: Das sind die Bilder vom Gilde-Kneipenturnier präsentiert von Radio Hannover!

Hoch soll er leben... Zur Galerie
Hoch soll er leben... ©

Erst einmal muss der FC Graupe allerdings eines der zwölf Freizeitteams werden, die am Samstag, 18. Januar, ihre Stammkneipe beim Gilde-Kneipenturnier vertreten. Ab 10 Uhr rollt der Ball vor der beeindruckenden Kulisse der Swiss-Life-Hall. Modus: vier Dreiergruppen, Viertelfinale, Halbfinale, Endspiel. Maximal zwölf Spieler können mit von der Partie sein, das Mindestalter beträgt 18 Jahre.

So läuft die Bewerbung

Schickt uns ein Foto und/oder Video vom Eurem Team (mindestens aber vom Mannschaftskapitän, gern vor dem Schild Eurer Stammkneipe zu), am besten noch mit Empfehlungsworten des Wirts. Und zwar bis zum 2. Januar per E-Mail an cup@sportbuzzer.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. Dafür gibt hinterher eine Kiste Bier, für die Erstplatzierten zusätzlich attraktive Preise wie eine Brauereibesichtigung, einen Besuch beim NP-Anstoß, ein 50-Liter-Fass Bier und die Einladung zur SPORTBUZZER Party.