30. August 2019 / 15:51 Uhr

FC Insel Usedom strebt Heimsieg an

FC Insel Usedom strebt Heimsieg an

Detlef Spiller
Ostsee-Zeitung
Rico Gohlke  wird vom Greifswalder Lars Dosdall  (r.) attackiert.
Rico Gohlke und sein FCU-Team wollen gegen die Hengste einen Sieg einfahren. © Ronald Krumbholz
Anzeige

Die Elf von Trainer Roman Maaßen erwartet den HFC Greifswald. Der FC Rot-Weiß Wolgast hat mit dem Pasewalker FV eine knifflige Aufgabe zu lösen.

Anzeige
Anzeige

Wolgast/Bansin. Am 4. Spieltag der Fußball-Landesklasse tritt der FC Rot-Weiß Wolgast beim Pasewalker FV an. Der FC Insel Usedom hat Heimrecht gegen den HFC (Hengste) Greifswald und ist nach der 3:4-Niederlage gegen die HSG Uni Greifswald auf Wiedergutmachung aus.

„Wenn es gelingt, eine engagierte Leistung, wie beim 6:1 gegen den SV Rollwitz, auf den Platz zu bringen, sollte uns vor den Hengsten nicht bange sein“, sagt FCU-Trainer Roman Maaßen. Für die Usedomer spricht dabei auch die bisherige Bilanz: Fünf Spiele – fünf Siege (zuletzt 5:0 und 4:1). Doch Maaßen fordert volle Motivation:„Meine Mannschaft wird nach dem 3:4 bei der HSG eine Reaktion zeigen, da bin ich sehr optimistisch.“ Personell kann er wieder mit Keeper Nico Wolff und Stürmer Ronny Rodenhagen rechnen. Spielberechtigt sind auch die Rückkehrer Kostiantyn Karaman und Kornell Pflanz, so dass Maaßen die Qual der Wahl hat. Auf den formstarken Mittelfeldspieler Joscha Hügel muss der Coach wegen eines Platzverweises verzichten.

Mehr aus der Landesklasse II

Die Kicker von Rot-Weiß Wolgast wissen aus Erfahrung, dass es in Pasewalk keineswegs leicht wird. zuletzt gab es gegen den PFV mit 1:3 und 0:4 klare Pleiten. RW-Trainer Erik Lüdtke zollt dem Gegner den gebührenden Respekt: „Pasewalk zähle ich immer noch zu den Staffelfavoriten. Die werden besonders gegen uns Vollgas geben, um einen Fehlstart zu vermeiden. Ich erwarte ein extrem schweres Spiel, in dem wir voll dagegenhalten müssen, um nicht leer auszugehen.“ Durch den Ausfall von Eric Witt, Marco Kollhoff und Benjamin Haase wird Rot-Weiß im Defensivbereich umstellen müssen. Auch Außenstürmer Carlo Lenz fährt nicht nach Pasewalk mit. Der breit aufgestellte und qualitativ gute Wolgaster Kader dürfte dem Team aber keine schlaflosen Nächte bescheren.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt