29. September 2019 / 21:19 Uhr

FC International Leipzig siegt weiter - 2:1 gegen Neugersdorf

FC International Leipzig siegt weiter - 2:1 gegen Neugersdorf

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Symbolbild
Die Siegesserie setzt sich fort: Gegen Oberlausitz Neugersdorf gewinnt Inter mit 2:1. © Christian Modla
Anzeige

Die „Orangen“ klettern mit dem 2:1 über Neugersdorf auf Rang sieben.

Anzeige
Anzeige

Torgau. Die Siegesserie setzt sich fort: Inter Leipzig hat am Sonntag mit einem 2:1 (1:0) gegen Oberlausitz Neugersdorf den vierten Sieg in Folge gefeiert und ist dadurch in der Fußball-Oberliga Süd auf Rang sieben geklettert. Tzonatan Moutsa (11. Minute) und Kapitän Dongmin Kim (71.) mit Fernschuss brachten Inter vor 87 Zuschauern 2:0 in Führung, ehe der Ex-Regionalligist durch das Anschlusstor von Jaroslav Dittrich (77.) nochmals für Spannung sorgten.

Mehr aus der Oberliga Süd

Inter-Coach Zoran Levnaic sagte: „In Halbzeit eins hatten wir viel Ballbesitz. Nach dem 2:1 wurde es ein schwerer Kampf für uns, aber über 90 Minuten gesehen war der Sieg verdient. Es war ein gutes Fußballspiel. Ich bin sehr zufrieden.“ es sei ein Superseptember für seine Mannschaft. Im ersten Oktoberspiel wartet am Sonnabend mit dem Tabellenzweiten Carl Zeiss Jena II aber der nächste Prüfstein auf die „Orangen“.

Inter: Mvogo – Cande, Dos Santos, Schwarz, Iereidis – Kim, Sindik – Moutsa (85. Hädrich), Franceschi – Luvumbu Oliveira (88. Shoshi), van Doorne (74. Melkonyan).

Z.: 87 im Hafenstadion Torgau.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN