27. August 2020 / 09:16 Uhr

FC International will gegen den 1. FC Merseburg anderes Gesicht zeigen

FC International will gegen den 1. FC Merseburg anderes Gesicht zeigen

Frank Müller
Leipziger Volkszeitung
Der FC International (orange) strebt am Sonntag im Hafenstadion von Torgau einen Heimsieg an.
Der FC International (orange) strebt am Sonntag im Hafenstadion von Torgau einen Heimsieg an. © Ronny Belitz
Anzeige

Der Oberligist empfängt am Sonntag (14 Uhr) im Hafenstadion von Torgau die Mannschaft des Leipzigers Daniel Ferl, die in der laufenden Saison in Grimma 2:2 gespielt und gegen Zorbau 1:0 gewonnen hat.

Anzeige

Torgau. Das bislang einzige Aufeinandertreffen mit den vom Leipziger Daniel Ferl trainierten 1. FC Merseburg ging im Vorjahr mit 4:0 klar an Inter. Für das Oberliga-Match am Sonntag (14 Uhr) sagt das: nichts. Denn der beträchtlich umgewälzte Inter-Kader ringt noch um spielerische Geschlossenheit. Inters Geschäftsführer Holger Herzberg glaubt: „Ich bin sicher, dass wir nach dem verdienten aber zu hohen 1:4 in Krieschow nun am Sonntag im Heimspiel ein anderes Gesicht zeigen.“

Anzeige

„Mund abputzen und weiter geht’s!“

Sportdirektor Carsten Hänsel tröstet sich und die Seinen derweil so: „Im Vorjahr hatten wir nach den ersten drei Spielen noch keinen Punkt, jetzt haben wir nach zwei Partien schon drei Zähler.“ Das 2:1 gegen Carl Zeiss Jena II vom Oberliga-Saisonstart milderte den Schmerz am 2. Spieltag. Ginge es nach ihm, müsste der FC Inter am Sonntag mit blitzblankem Antlitz antreten, denn nach der Krieschow-Schlappe hatte er kämpferisch gefordert: „Mund abputzen und weiter geht’s!“

Weitere Meldungen aus der Oberliga Süd

Nicolas König wird allerdings nicht dabei sein, weil er wegen Gelb-Roter Karte im Krieschow-Spiel gesperrt ist. Dafür darf Iskander van Doorne nach der gleichen Strafe im ersten Match nun wieder mitkicken. Im Hafenstadion gelten wie gehabt die Regeln des Hygiene-Konzepts, Zuschauer müssen eine Mund-Nase-Maske dabei haben und die Abstandsregeln einhalten. Beim Einlass (ab 13 Uhr) werden die Kontaktdaten der Besucher erfasst.