13. März 2019 / 16:56 Uhr

Anthony Modeste nach Wechsel zum 1. FC Köln: „Es gab Anfragen von Schalke und Stuttgart“

Anthony Modeste nach Wechsel zum 1. FC Köln: „Es gab Anfragen von Schalke und Stuttgart“

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Anthony Modeste erzielte in fünf Partien für die Kölner bereits vier Treffer. 
Anthony Modeste erzielte in fünf Partien für die Kölner bereits vier Treffer.  © imago images / DeFodi
Anzeige

Anthony Modeste hat für die Rückkehr nach Köln Angebote aus der Bundesliga und der türkischen Süper Lig ausgeschlagen. Der Franzose denkt nun sogar über ein Karriereende bei den „Geißböcken“ nach. 

Anzeige
Anzeige

Nach einem langwierigen Transferstreit mit dem chinesischen Klub Tianjin Tianhai geht Anthony Modeste seit Februar wieder offiziell für den 1. FC Köln auf Torejagd. Doch offenbar hätte der Franzose im Winter auch beim FC Schalke 04 oder beim VfB Stuttgart anheuern können. „Es gab verschiedene Anfragen. Von Schalke und Stuttgart, auch von Galatasaray Istanbul, Fenerbahce Istanbul, Besiktas Istanbul“, sagte der 30-Jährige im Interview mit der Sport Bild. Doch Modeste entschied sich zur Rückkehr zum FC, bei dem er bereits zwischen 2015 und 2017 gespielt hatte – ehe er ins Reich der Mitte wechselte.

Mehr vom SPORTBUZZER

Modeste über Wechsel zum FC: „Es war schnell klar“

„Es war schnell klar, dass eigentlich nur der FC infrage kommt. Auch deshalb, weil der Verein mir deutlich gezeigt hat, wie sehr er mich zurückhaben will“, erklärt Modeste seine Rückkehr nach Köln und die Absagen an Schalke und Stuttgart. „Ich habe keinen Berater mehr, regele meine Dinge nun selbst. Ich hätte bei einem anderen Verein wahrscheinlich mehr Geld verdienen und in der Champions League spielen können, aber sowohl ich als auch der FC haben aus unseren Fehlern gelernt“, erläutert der Mittelstürmer, der bis 2023 bei den „Geißböcken“ unter Vertrag steht.

Die besten Strophen des Modeste-Songs

Modeste ist bei den Fans des 1. FC Köln längst Kult. Die Anhänger haben ihm einen eigenen Song gewidmet. „Wer heilt die Cholera und die Pest? Anthony Modeste!“ Zur Galerie
Modeste ist bei den Fans des 1. FC Köln längst Kult. Die Anhänger haben ihm einen eigenen Song gewidmet. „Wer heilt die Cholera und die Pest? Anthony Modeste!“ ©
Anzeige

Beendet Modeste seine Karriere in Köln?

Der Franzose liebäugelt nun sogar damit, seine Karriere in Köln zu beenden: „Ich kann mir im Moment beim besten Willen nichts anderes vorstellen.“ In der laufenden Zweitligasaison erzielte der Rückkehrer in fünf Partien bereits vier Tore und zeigt sich aktuell in bestechender Form.

ANZEIGE: 50% aufs Set für deine Mannschaftsfahrt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt