15. April 2019 / 16:08 Uhr

2. Liga: 1. FC Köln gegen Hamburger SV live im TV und Online-Stream schauen

2. Liga: 1. FC Köln gegen Hamburger SV live im TV und Online-Stream schauen

Carsten Germann
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Douglas Santos (l) will mit dem HSV Druck auf Tabellenführer 1. FC Köln machen.
Douglas Santos (l) will mit dem HSV Druck auf Tabellenführer 1. FC Köln machen. © imago/Claus Bergmann
Anzeige

Live im TV, Stream und Ticker schauen: So seht ihr heute das Montagsspiel 1. FC Köln gegen Hamburger SV in der 2. Bundesliga. 

Anzeige
Anzeige

Dieses Zweitliga-Spitzenspiel sprengt alle Dimensionen! Die Partie 1. FC Köln gegen den Hamburger SV am am Montag (20.30 Uhr; live im SPORTBUZZER-Ticker) ist zwar ausverkauft, doch der FC hätte die dreifache Anzahl an Karten absetzen können - 150.000 Ticketanfragen lagen den Rheinländern vor. Das Riesen-Interesse zeigt: Es geht um alles! Gewinnt der FC, ist die Frage nach der Zweitliga-Meisterschaft und dem Wiederaufstieg nach 29 Spieltagen beantwortet. Holt aber der HSV wie im Hinspiel (1:0) die drei Punkte, dann wären die Hanseaten mit vier Zählern Rückstand immer noch in der Lage, sich die Zweitliga-Meisterschale (,,Felge") zu holen. In jedem Fall würde dann auch Hamburg gegenüber dem Drittplatzierten Union Berlin (49 Zähler) einen Big Point landen.

Das Hinspiel wurde durch ein Tor von HSV-Knipser Pierre-Michel Lasogga (27 / 19 Pflichtspieltreffer) entschieden. Doch ,,Lasso" droht in Köln auszufallen. Der Stürmer konnte am Samstag nicht mittrainieren, seinen Einsatz lässt HSV-Trainer Hannes Wolf bis zum Schluss offen. ,,Die Zeit bis zum Spiel wird knapp", sagte der 37-jährige Coach in BILD am SONNTAG. Lasogga laboriert an einer Adduktorenverhärtung.

Mehr zum HSV

Die Hamburger Tor-Minimalisten (51 Zähler mit 39 Toren) gehen also mit vielen Fragezeichen in das Duell gegen den FC, der mit 74 Treffern den mit Abstand besten Sturm der 2. Liga stellt und mit Simon Terodde, Jhon Cordoba und Anthony Modeste ein Trio hat, das 49 Saisontore beisteuerte. ,,Köln hat mehrere Spieler, die immer ein Tor schießen können", sagt HSV-Verteidiger Rick van Drongelen (20) in BILD (Freitag-Ausgabe), ,,das ist diese Saison eine der Stärken dieser Mannschaft. Dass wir diesen Angriff ausschalten können, haben wir im Hinspiel bewiesen." Die Kölner verpassten mit einem 4:4 beim MSV Duisburg eine noch bessere Ausgangsposition für das Spiel. Dies geriet angesichts des Herzinfarkts des Vaters von FC-Coach Markus Anfang in den Hintergrund. Trotzdem wird Anfang gegen den HSV auf der Bank sitzen. ,,Ich bin davon überzeugt, dass wir gegen Hamburg von unseren Fans angetrieben werden und am Ende gemeinsam so jubeln können, wie der HSV das im Hinspiel gemacht hat", blieb der Ex-Kieler Anfang vor dem Spiel ganz professionell

50 ehemalige Spieler des Hamburger SV – und was aus ihnen wurde

Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. Zur Galerie
Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. ©
Anzeige

Wie sehe ich das Spiel 1. FC Köln gegen Hamburger SV live im TV?

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt das Spiel 1. FC Köln gegen Hamburger SV am Montag ab 20 Uhr live und exklusiv. Die Übertragung wird auf dem Optionskanal Sky Bundesliga 1 laufen. Reporter ist Michael Born. Yannick Erkenbrecher meldet sich mit Gästen aus dem RheinEnergie-Stadion.

Wird die Partie 1. FC Köln gegen Hamburger SV live im Free-TV übertragen?

Nein, Sky hält die Exklusivrechte. Die ersten Ausschnitte des Spiels 1. FC Köln gegen Hamburger SV gibt es im Free-TV am Montagabend ab 22.15 Uhr in der Sendung „100 % Bundesliga“ bei Nitro.

Gibt es einen Livestream?

Ja. Wer als Sky-Kunde keinen Fernseher zur Verfügung hat, kann das Spiel über Sky Go im Livestream ansehen. Das geht über PC, Smartphone und Tablet. Sky hat eine App entwickeln lassen, die man bei iTunes und im Google Play Store kostenfrei herunterladen kann.

Gibt es auch einen kostenlosen Livestream?

Das Internet bietet natürlich Alternativen, wenn du nicht für den Livestream für das Zweitligaspiel 1. FC Köln gegen Hamburger SV bezahlen möchtest. Allerdings musst du dich auf eine schlechtere Bild- und Tonqualität, ausländische Kommentatoren und nervige Pop-ups einstellen. Außerdem bewegt man sich in einer rechtlichen Grauzone, weil die Legalität solcher Streams umstritten ist.

Wie verfolge ich das Spiel im Liveticker?

Der SPORTBUZZER bietet am Montag einen Liveticker zum Spiel 1. FC Köln gegen Hamburger SV an. Alle Tore, Karten, Highlights und Aktionen gibt es hier ab 20.15 Uhr.

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt