17. November 2020 / 12:05 Uhr

FC Lindenberg Adelebsen erhält 2700 Euro vom DFB

FC Lindenberg Adelebsen erhält 2700 Euro vom DFB

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Der FCLA erhält für die Ausbildung von Sonja Merazguia 2700 Euro.
Der FCLA erhält für die Ausbildung von Sonja Merazguia 2700 Euro. © Alexander Scheuber
Anzeige

Warmer Geldregen für die FC Lindenberg Adelebsen: Der Klub erhält für die Ausbildung der Juniorennationalspielerin Sonja Merazguia 2700 Euro.

Anzeige

Der FC Lindenberg Adelebsen erhält 2700 Euro aus der Talentförderung des DFB: Mit der Summe wird die Ausbildung der ehemaligen Spielerin Sonja Merazguia honoriert.

Anzeige

Die Nachricht kam aus Barsinghausen von der Zentrale des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV): Aus der Talentröderung des DFB für die Saison 2018/19 kommen den FCLA 2700 Euro zugute. „Wir haben uns über diese positive Nachricht sehr gefreut. Sie gibt uns noch mehr Kraft, weiterhin in unsere Jugendarbeit zu investieren“, sagte FCLA-Pressesprecher Philipp Kokars.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Mit der Talentförderung bedanken sich DFB und NFV für das Engagement der Vereine in die Ausbildung von jungen Spielerin. Die ehemalige Adelebserin Sonja Merazguia (18) spielt aktuell beim FC Basel und durchlief unter anderem sämtliche DFB-Juniorenmannschaften von der U16 bis zur U19. Im offiziellen NFV-Brief heißt es dazu: „Nicht zuletzt durch die Arbeit des FCLA in die Nachwuchsförderung wurde Sonja Merazguia in die Junioren-Nationalmannschaft berufen.“