05. November 2019 / 21:48 Uhr

FC Liverpool bestätigt: Klopp-Team in Liga-Pokal und Klub-WM mit zwei Kadern

FC Liverpool bestätigt: Klopp-Team in Liga-Pokal und Klub-WM mit zwei Kadern

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jürgen Klopp und der FC Liverpool stehen vor einer logistischen Herausforderung.
Jürgen Klopp und der FC Liverpool stehen vor einer logistischen Herausforderung. © imago images/Laci Perenyi
Anzeige

Zwei Pflichtspiele innerhalb von 24 Stunden auf zwei verschiedenen Kontinenten: Auf den FC Liverpool kommt eine logistische Herausforderung zu. Wie die Reds nun bestätigt haben, wird der Klub von Trainer Jürgen Klopp wird zwei unterschiedlichen Kadern an den Start gehen.

Anzeige
Anzeige

Champions-League-Sieger FC Liverpool wird im Dezember wegen Terminproblemen innerhalb von 24 Stunden mit zwei unterschiedlichen Teams im Liga-Pokal und bei der Klub-WM antreten. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp muss am 17. Dezember zunächst im Viertelfinale des heimischen Liga-Pokals bei Premier-League-Konkurrent Aston Villa spielen. Bereits am Tag darauf steht das Halbfinale bei der Klub-Weltmeisterschaft in Katar an. Liverpool wird deshalb zwei verschiedene Mannschaften in beiden Wettbewerben einsetzen, teilte der Verein am Dienstag mit.

Mehr vom SPORTBUZZER

Die Reds bezeichneten das Szenario als "nicht ideal". Dennoch habe man diesen Plan "zum Wohle des Wettbewerbs, der Partnervereine und als Motivationsfaktor" gefasst. Eine Art "Pilot" für das Projekt gab es bereits im Achtelfinale des Liga-Pokals. Da hatte Liverpool mit einer mit einigen Ersatzspielern verstärkten besseren Nachwuchsmannschaft den FC Arsenal nach einem spektakulären 5:5-Unentschieden mit 5:4 im Elfmeterschießen besiegt.

LFC-Coach Klopp über Plan mit zwei Teams in 24 Stunden zu spielen

Vor Lösung mit zwei Kadern: Klopp drohte mit Liga-Pokal-Boykott

Gespräche über einen möglichen Ersatztermin für die Pokal-Partie gegen Aston Villa waren zuvor ergebnislos geblieben. Klopp hatte nach dem Achtelfinale zuvor die gravierenden Terminprobleme kritisiert und sogar mit dem Rückzug seiner Mannschaft aus dem Liga-Pokal gedroht - da die beiden Spiele in Liga-Pokal und Klub-WM auf den gleichen Tag fallen zu drohten. "Wenn es da keine vernünftige Lösung gibt, dann spielen wir nicht", hatte der Reds-Coach klargestellt. Jetzt liegen zumindest 24 Stunden zwischen den beiden Liverpool-Spielen.

Liverpool-Coach Klopp wütet gegen Verbände
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN