10. November 2019 / 09:51 Uhr

Premier League: FC Liverpool gegen Manchester City live im TV und Online-Stream sehen

Premier League: FC Liverpool gegen Manchester City live im TV und Online-Stream sehen

Carsten Germann
RedaktionsNetzwerk Deutschland
FC Liverpool gegen Manchester City: In der Champions League ist der FC Liverpool voll auf Kurs. Kann man jetzt in der Premier League den Verfolger Man City abhängen? 
FC Liverpool gegen Manchester City: In der Champions League ist der FC Liverpool voll auf Kurs. Kann man jetzt in der Premier League den Verfolger Man City abhängen?  © imago images/Xinhua
Anzeige

Live im TV und Online-Stream: So seht ihr heute den Premier-League-Klassiker FC Liverpool gegen Manchester City!

Anzeige
Anzeige

Moderate Töne beim deutschen Klassiker FC Bayern gegen BVB – aber in England schießen sie scharf! „Für uns ist der Clásico immer noch das Match gegen United“, sagte City-Stürmer Sergio Agüero dem Magazin France Football. Doch auch Liverpool und Jürgen Klopp blieben vor dem „Neun-Punkte-Spiel“ (Kicker-Sportmagazin) die Antwort nicht schuldig.

Mehr zu Liverpool

„Alle müssen Top-Leistung bringen, auch die Hot-Dog-Verkäufer“, sagte Jürgen Klopp (52) in der Pressekonferenz zum Spiel. Die Spitze seines Gegenüber Pep Guardiola (48), der Liverpool-Stürmer Sadio Mané leichte Fallsucht unterstellt hatte, beantwortete Klopp gewohnt lax: „Die taktischen Fouls, die Manchester City gern einsetzt, möchte ich lieber nicht erwähnen.“ Wie auch immer, es ist Feuer drin in dieser Partie, die die Premier League seit 2018 bestimmt und die es auch in der Champions League 2017/2018 gab. Damals setzten sich die „Reds“ mit 3:0 und 2:1 durch und zogen ins Halbfinale ein. Im letzten Jahr bedeutete das 1:2 des FC Liverpool bei Manchester City die einzige Niederlage in 38 Premier-League-Spielen – und kostete letztlich die heiß ersehnte Meisterschaft.

25 ehemalige Spieler von Manchester City und was aus ihnen wurde

Joey Barton, Edin Dzeko und Yaya Touré – nur drei ehemalige Stars von Manchester City. Wer spielte noch für den Spitzenklub? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die größten Stars in einer Galerie. Zur Galerie
Joey Barton, Edin Dzeko und Yaya Touré – nur drei ehemalige Stars von Manchester City. Wer spielte noch für den Spitzenklub? Der SPORTBUZZER zeigt die größten Stars in einer Galerie. ©
Anzeige

Die Klopp-Elf hat es nun wieder in der eigenen Hand. Mit einem Heimsieg könnte Liverpool bei jetzt 31 Zählern auf neun Punkte Vorsprung davonziehen. Manchester City liegt mit 25 Punkten auf Rang zwei und sah sich vergangenen Samstag schon im Vorteil. Sechs Minuten vor dem Ende der Partie bei Aston Villa lagen die „Reds“ mit 0:1 im Hintertreffen, damit wäre der Sechs-Punkte-Vorsprung weg und dank der Tordifferenz bei eigenem Sieg in Anfield bei besserer Tordifferenz der Wechsel an der Spitze möglich gewesen. Doch Liverpool drehte durch Andy Robertson (87.) und Sadio Mané (90. + 4) die Partie noch in einen 2:1-Sieg und bleibt in jedem Fall Tabellenführer. „Viele fragen sich, wie man Liverpool eigentlich schlagen kann“, schreibt der ehemalige Liverpooler Profi Stephen Warnock in einer BBC-Kolumne, „ich denke, dass Pep Guardiola eine Antwort hat: Liverpool tut sich besonders schwer gegen Teams, die in einer 3-5-2-Formation daherkommen.“

Die magischen Europacup-Nächte des FC Liverpool

Dietmar Hamann (von links), Kevin Keegan sowie Georginio Wijnaldum, Trent Alexander-Arnold und Jordan Henderson haben schon magische Spiele mit dem FC Liverpool erlebt. Zur Galerie
Dietmar Hamann (von links), Kevin Keegan sowie Georginio Wijnaldum, Trent Alexander-Arnold und Jordan Henderson haben schon magische Spiele mit dem FC Liverpool erlebt. ©

Die „Reds“ sind seit elf Premier-League-Heimspielen ungeschlagen, und auch in der Champions League hielten sie sich zuletzt gegen den KRC Genk (2:1) am Mittwoch schadlos. „Es ist definitiv ein Vorteil, dass Liverpool zu Hause spielt“, glaubt Warnock, „Anfield wird seine Rolle in dieser Partie spielen. Ich meine damit nicht nur die außergewöhnliche Atmosphäre gegen den FC Barcelona, als sie ein 0:3 im Champions-League-Halbfinale noch gedreht haben, sondern sie zeigen vor heimischer Kulisse einfach eine ganz andere Mentalität.“

50 ehemalige Spieler des FC Liverpool und was aus ihnen wurde

Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! Zur Galerie
Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! ©

Wie sehe ich das Spiel FC Liverpool gegen Manchester City live im TV?

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt das Spiel FC Liverpool gegen Manchester City am Sonntag ab 17.30 Uhr Uhr live und exklusiv im deutschen Fernsehen. Seit der Saison 2019/2020 hält der Sender wieder die Exklusivrechte. Die Übertragung läuft auf Sky Sport 1 und HD. Reporter ist Florian Schmidt-Sommerfeld. Als Experte mit dabei: Mladen Petric.

Gibt es einen Live-Stream?

Ja. Wer als Sky-Kunde keinen Fernseher zur Verfügung hat, kann das Spiel über Sky Go im Livestream ansehen. Das geht über PC, Smartphone und Tablet. Sky hat eine App entwickeln lassen, die man bei iTunes und im Google Play Store kostenfrei herunterladen kann.

Gibt es auch einen kostenlosen Livestream?

Das Internet bietet natürlich Alternativen, wenn du nicht für den Livestream für das Premier-League-Spiel FC Liverpool gegen Manchester City bezahlen möchtest. Allerdings musst du dich auf eine schlechtere Bild- und Tonqualität, ausländische Kommentatoren und nervige Pop-ups einstellen. Außerdem bewegt man sich in einer rechtlichen Grauzone, weil die Legalität solcher Streams umstritten ist.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN