10. Mai 2022 / 22:57 Uhr

Mané köpft FC Liverpool bei Aston Villa zum Sieg: Klopp-Klub bleibt an Tabellenführer Manchester City dran

Mané köpft FC Liverpool bei Aston Villa zum Sieg: Klopp-Klub bleibt an Tabellenführer Manchester City dran

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sadio Mané (Mitte) erzielte für Liverpool bei Aston Villa den Siegtreffer. 
Sadio Mané (Mitte) erzielte für Liverpool bei Aston Villa den Siegtreffer.  © Getty Images
Anzeige

Der FC Liverpool hält das Meisterrennen in der Premier League spannend: Am Dienstagabend gewann das Team von Trainer Jürgen Klopp mit 2:1 bei Aston Villa und ist dadurch punktgleich mit Spitzenreiter Manchester City, das allerdings ein Spiel weniger hat. 

Der FC Liverpool ist in der Premier League wieder dran an Spitzenreiter Manchester City. Nach dem Rückschlag am vergangenen Wochenende beim 1:1 gegen Tottenham gewann das Team von Trainer Jürgen Klopp am Dienstagabend das Nachholspiel bei Aston Villa 2:1. Den frühen Rückstand durch Douglas Luiz (3.) egalisierte der ehemalige Schalke-Star Joel Matip postwendend (6.). Den Siegtreffer erzielte Superstar Sadio Mané (65.), an dem der FC Bayern München Interesse haben soll, per Kopf. Liverpool ist damit punktgleich (86 Zähler) mit ManCity, das aber ein Spiel weniger hat.

Anzeige

Die Partie im Villa Park begann furios. Schon nach drei Minuten zappelte der Ball im Netz des Meisterschaftskandidaten. Einen Kopfball von Douglas Luiz konnte LFC-Keeper Alisson noch abwehren, den Abpraller versenkte der Villa-Mittelfeldspieler dann aber. Liverpool war allerdings nur kurz geschockt. Nach einem Freistoß bekam das Team von Liverpool-Legende Steven Gerrard den Ball nicht geklärt. Einen flachen Ball grätschte Matip zum Ausgleich über die Linie (6.). Anschließend übernahm Liverpool das Kommando und hatte durch den Ex-Leipziger Naby Keita die Führung auf dem Fuß, der Mittelfeldspieler traf völlig frei den Ball aber nicht richtig (35.).

Nach der Pause dasselbe Bild: Liverpool rannte an und schnürte Villa komplett in der eigenen Hälfte ein. Die Belohnung in der 65. Minute, als Mané eine Flanke mit einem schönen Kopfball zur Führung verwertete (65.) - die bis zum Ende hielt. Bereits am Mittwochabend (live ab 21.15 Uhr mit Sky-Ticket [Anzeige]) kann ManCity allerdings wieder auf drei Punkte davonziehen. Das Team von Trainer Pep Guardiola muss bei den Wolverhampton Wanderers ran.