09. August 2019 / 23:05 Uhr

Liverpool schlägt Norwich zum Auftakt locker: Verletzungs-Sorgen um Torwart Alisson Becker

Liverpool schlägt Norwich zum Auftakt locker: Verletzungs-Sorgen um Torwart Alisson Becker

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Liverpool hat beim Premier-League-Auftakt souverän gegen Norwich City gewonnen. Es herrscht allerdings Sorge um Torwart Alisson Becker.
Der FC Liverpool hat beim Premier-League-Auftakt souverän gegen Norwich City gewonnen. Es herrscht allerdings Sorge um Torwart Alisson Becker. © imago images / Sportimage
Anzeige

Souveräne Vorstellung des FC Liverpool zum Saisonauftakt der Premier League gegen Norwich City. Im Duell der deutschen Trainer Jürgen Klopp und Daniel Farke setzte sich die Klopp-Elf locker mit 4:1 durch. Doch es herrscht Sorge um Torwart Alisson Becker, der sich schwerer verletzt haben könnte.

Anzeige
Anzeige

Champions-League-Sieger FC Liverpool ist mit einem deutlichen Sieg erfolgreich in die neue Saison der englischen Premier League gestartet. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp gewann am Freitagabend zu Hause mit 4:1 (4:0) gegen den Aufsteiger Norwich City mit dem deutschen Coach Daniel Farke.

Verletzung von Alisson Becker überschattet Liverpool-Sieg gegen Norwich

50 ehemalige Spieler des FC Liverpool und was aus ihnen wurde

Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! Zur Galerie
Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! ©
Anzeige

Nach einem Eigentor von Norwich-Profi Grant Hanley (7. Minute) trafen Mohamed Salah (19.), Virgil van Dijk (28.) und Divock Origi (42.) in Anfield in der ersten Hälfte für den englischen Vizemeister. Nach der Pause erzielte der frühere Schalker Teemu Pukki (64.) den Treffer für Norwich. Für den Zweitliga-Champion der Vorsaison kamen außerdem die früheren Bundesliga-Profis Tom Trybull (Werder Bremen), Marco Stiepermann, Moritz Leitner (beide Borussia Dortmund) und Neuzugang Josip Drmic (Borussia Mönchengladbach) zum Einsatz. Ex-Schalke-Keeper Ralf Fährmann saß dagegen nur auf der Bank.

Mehr vom SPORTBUZZER

Aus Sicht von Liverpool wurde die Partie durch die Verletzung von Alisson Becker überschattet. Der brasilianische Torhüter knickte bei einem Abstoß um und humpelte in der 39. Minute verletzt vom Platz. Für ihn ging der spanische Neuzugang Adrian zwischen die Pfosten.

Ein langer verletzungsbedingter Ausfall von Becker wäre für den FC Liverpool besonders bitter. Schließlich gehörte Becker zu den Garanten des großen Erfolgs in der Champions League. Becker kam in der vergangenen Saison für 75 Millionen Euro vom AS Rom an die Anfield Road.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt