16. März 2019 / 06:53 Uhr

FC Liverpool: Talente statt Transfers - Das will Klopp jetzt anders machen

FC Liverpool: Talente statt Transfers - Das will Klopp jetzt anders machen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Liverpool-Trainer Jürgen Klopp will sich bei Transfers im nächsten Sommer zurückhalten.
Liverpool-Trainer Jürgen Klopp will sich bei Transfers im nächsten Sommer zurückhalten. © imago images / Eibner Europa
Anzeige

Im vergangenen Sommer gab der FC Liverpool um Trainer Jürgen Klopp rund 180 Millionen Euro für neue Spieler aus. Das soll sich in diesem Sommer nicht wiederholen. Klopp will seine Mannschaft weiterentwickeln.

Anzeige
Anzeige

Trainer Jürgen Klopp will mit dem FC Liverpool im kommenden Transfersommer sparsam bleiben. „Ich denke nicht, dass wir mit dieser Mannschaft im Moment das große Geld ausgeben müssen“, sagte der 51 Jahre alte Coach des englischen Premier-League-Klubs. Stattdessen wolle er das aktuelle Team der Reds zusammenhalten und weiterentwickeln. „Das ist der beste Weg“, versicherte Klopp englischen Medienberichten zufolge.

Der SPORTBUZZER zeigt euch die Spiele im Viertelfinale der Champions League 2019. Klickt euch durch!

Hier findet ihr alle Partien im Viertelfinale der Champions League 2019. Zur Galerie
Hier findet ihr alle Partien im Viertelfinale der Champions League 2019. ©
Anzeige

Klopp will keine Spieler beim FC Liverpool ziehen lassen

Zuvor hatte sich Liverpool im Champions-League-Achtelfinale verdient gegen den FC Bayern durchgesetzt. In der Premier League hat Klopps Mannschaft als Zweiter einen Punkt hinter Manchester City auch noch gute Titelchancen. Im vergangenen Sommer gab Liverpool für die Zugänge Alisson, Fabinho, Naby Keita und Xherdan Shaqiri rund 180 Millionen Euro aus.

Mehr zum FC Liverpool

Wichtig sei es nun, die besten Spieler nach einer erfolgreichen Saison nicht gleich weiterziehen zu lassen, mahnte Klopp. „Das war vielleicht das größte Problem von Liverpool in den letzten zehn Jahren“, sagte der frühere Coach von Borussia Dortmund und Mainz 05. „Wenn sie eine gute Mannschaft hatten, gingen sie nach einer Saison in alle Welt. Das wird dieses Jahr ganz sicher nicht passieren.“

50 ehemalige Spieler des FC Liverpool und was aus ihnen wurde

Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! Zur Galerie
Steven Gerrard, Fernando Torres und Mario Balotelli gehören fraglos zu den bekanntesten Spielern in der Geschichte des FC Liverpool. Doch was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Was machen 50 ehemalige Liverpool-Stars wie Michael Owen und Emile Heskey heute? Klickt Euch durch die Galerie! ©

ANZEIGE: Ab 15€ für dein #GABFAF Polo-Shirt! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt