19. Juni 2020 / 15:01 Uhr

Keine großen Transfers: Schalke 04 setzt auf eigenen Nachwuchs - Caligiuri-Abgang offen

Keine großen Transfers: Schalke 04 setzt auf eigenen Nachwuchs - Caligiuri-Abgang offen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Schalke will zukünftig auf Eigengewächse setzen. Der Abgang von Daniel Caligiuri ist laut Trainer David Wagner nicht fix.
Der FC Schalke will zukünftig auf Eigengewächse setzen. Der Abgang von Daniel Caligiuri ist laut Trainer David Wagner nicht fix. © Fotoagentur SVEN SIMON
Anzeige

Der finanziell arg gebeutelte FC Schalke 04 setzt in Zukunft verstärkt auf den eigenen Nachwuchs - oder ablösefreie Spieler. Der Klub müsse "sich auf dem Markt neu orientieren", sagte Trainer David Wagner. Den Wechsel von Daniel Caligiuri nach Augsburg bestätigte er nicht.

Trainer David Wagner will möglichst bald nach dem letzten Spieltag seine Saison-Analyse abschließen und diese dann gemeinsam mit der Klubführung des FC Schalke 04 der Öffentlichkeit vorstellen. Das kündigte der Coach von S04 am Freitag in einem virtuellen Mediengespräch vor dem letzten Saison-Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Samstag an. "Wir sind schon seit Wochen dabei, die Saison zu analysieren und werden die Ergebnisse nach dem Freiburg-Spiel vorstellen und die vielen Fragen, die es sicher gibt, beantworten."

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Ablösefrei oder Nachwuchs: Schalkes neues Transfer-Profil

Zudem ließ der 48-Jährige durchblicken, dass der finanziell durch die Corona-Krise zusätzlich gebeutelte Verein künftig verstärkt auf den eigenen Nachwuchs und möglichst ablösefreie Spieler setzen müsse und werde. Es liege auf der Hand, "dass wir uns auf dem Markt neu orientieren."

50 ehemalige Spieler des FC Schalke 04 und was aus ihnen wurde

Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Einst waren sie für den FC Schalke 04 aktiv. Aber was machen Raúl, Christoph Metzelder, Ivan Rakitic und Emile Mpenza heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©

Den von einigen Medien schon als perfekt gemeldeten Wechsel von Daniel Caligiuri zum FC Augsburg mochte Wagner indes am Freitag "nicht bestätigen. Ich habe keine Informationen darüber, dass es so ist." In jedem Fall kehrt Caligiuri nach seiner Sperre in Frankfurt zurück, dafür fehlt Can Bozdogan, der dort Gelb-Rot gesehen hatte. "Ansonsten habe ich denselben Kader zur Verfügung", sagte Wagner.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.