25. Februar 2020 / 17:07 Uhr

Alexander Nübel bleibt im Schalke-Tor: Trainer David Wagner äußert sich nach Leipzig-Debakel

Alexander Nübel bleibt im Schalke-Tor: Trainer David Wagner äußert sich nach Leipzig-Debakel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Alexander Nübel bleibt trotz schwacher Leistung gegen RB Leipzig Stamm-Torwart des FC Schalke 04. Das bestätigte Trainer David Wagner.
Alexander Nübel bleibt trotz schwacher Leistung gegen RB Leipzig Stamm-Torwart des FC Schalke 04. Das bestätigte Trainer David Wagner. © Getty
Anzeige

Trotz der desaströsen Leistung beim 0:5 gegen RB Leipzig setzt Schalke-Trainer David Wagner auch weiterhin auf Alexander Nübel aus Stamm-Torwart von S04. Der Keeper wechselt am Saisonende ablösefrei zum FC Bayern und war zuletzt von den eigenen Fans ausgepfiffen worden.

Anzeige

Alexander Nübel wird auch im Bundesliga-Auswärtsspiel beim 1. FC Köln am kommenden Samstag (18.30 Uhr/Sky) des Tor des FC Schalke 04 hüten. Darauf hat sich Schalkes Trainer David Wagner festgelegt, obwohl Nübel beim 0:5 gegen RB Leipzig zuletzt eine schwache Leistung geboten und insbesondere beim ersten Gegentor schlecht reagiert hatte.

Anzeige
Mehr zum S04-Spiel gegen Leipzig

"Alex hat - wie viele andere Spieler auch – ein schlechtes Spiel gemacht. Aber deshalb eröffne ich so wenig eine Torwart-Diskussion, wie ich es nach dem Bayern-Spiel im Fall Markus Schubert getan habe", sagte Wagner der Sport Bild. "Alex weiß, dass er gut trainieren und dann die Chance nutzen muss, es im nächsten Spiel besser zu machen."

Nübel, der am Saisonende ablösefrei zum FC Bayern wechselt und dort langfristig als Nachfolger von Weltmeister Manuel Neuer ausgebildet werden soll, war nach seiner schwachen Leistung am Samstag von den eigenen Fans ausgepfiffen worden. "Alex hat so viele Spiele für uns gemacht. Dann sei es ihm zugestanden, auch mal einen Fehler zu machen", sagte Schalke-Boss Jochen Schneider, der von einem "sehr bitteren Abend" sprach.

Diese Spieler waren seit 1980 für den FC Bayern und Schalke aktiv

Manuel Neuer und Leon Goretzka spielten sowohl für Schalke 04, als auch für den FC Bayern. Wer während seiner Karriere noch bei beiden Klubs unter Vertrag stand, erfahrt Ihr hier. Zur Galerie
Manuel Neuer und Leon Goretzka spielten sowohl für Schalke 04, als auch für den FC Bayern. Wer während seiner Karriere noch bei beiden Klubs unter Vertrag stand, erfahrt Ihr hier. ©

Nübel-Herausforderer Schubert wieder im Schalke-Training

Ersatzkeeper Schubert, der nach seinen Patellasehnen-Beschwerden am Dienstag voll mittrainierte, hatte Stammkeeper Nübel in dieser Saison bereits in fünf Bundesliga-Partien vertreten. Dabei war Schubert allerdings auch nicht fehlerfrei geblieben.

Nach monatelanger Verletzungspause ist Abwehrspieler Salif Sané am Dienstag ins Training zurückgekehrt. Der Innenverteidiger hatte sich Anfang November beim Spiel in Augsburg eine schwere Knieverletzung zugezogen und war seitdem ausgefallen.