14. März 2019 / 20:19 Uhr

Schalke 04: Das sind die Kandidaten für die Nachfolge von Trainer Domenico Tedesco

Schalke 04: Das sind die Kandidaten für die Nachfolge von Trainer Domenico Tedesco

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Heiko Herrlich und Bruno Labbadia: Nur zwei mögliche Nachfolger von Domenico Tedesco beim FC Schalke 04. Wer kommt außerdem in Frage? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die möglichen neuen S04-Trainer!
Heiko Herrlich und Bruno Labbadia: Nur zwei mögliche Nachfolger von Domenico Tedesco beim FC Schalke 04. Wer kommt außerdem in Frage? Der SPORTBUZZER zeigt die möglichen neuen S04-Trainer! © imago/Team 2
Anzeige

Schalke 04 muss sich nach der Trennung von Domenico Tedesco sportlich neu aufstellen. Zahlreiche große Trainer-Namen - zum Teil mit S04-Vergangenheit - sind auf dem Markt. Der SPORTBUZZER gibt einen Überblick.

Anzeige
Anzeige

Domenico Tedesco ist Geschichte bei Schalke 04: Am Donnerstagabend zog der Vizemeister die Konsequenzen aus einer sportlichen Talfahrt, die mit dem 0:7 im Champions-League-Achtelfinale bei Manchester City und der höchsten Niederlage einer deutschen Mannschaft in der Geschichte der Königsklasse ihren Tiefpunkt fand. Besonders dramatisch ist die Lage in der Bundesliga: Schalke ist nach 25 Spieltagen nur Tabellen-14. und verfehlt nicht nur die selbst gesteckten Ziele meilenweit, sondern droht sogar in die 2. Liga abzusteigen. Nur vier Punkte trennen S04 vom Relegationsrang.

Jetzt hat Sportvorstand Jochen Schneider nur knapp zwei Wochen nach seinem Antritt die Reißleine gezogen. Nachdem der Manager die Leistung der Mannschaft in Manchester hart kritisierte ("So darf man sich nicht präsentieren") verzichtete er auf öffentliche Rückendeckung für den angeschlagenen Trainer. Am Donnerstag kam dann das Aus für Tedesco.

Wer könnte Tedesco-Nachfolger als Schalke-Trainer werden?

Aber wer wird sein Nachfolger? Auf Interimsbasis und mit frischem Elan übernehmen beim Punktspiel am Samstag gegen RB Leipzig Huub Stevens und Mike Büskens, was danach folgt, blieb am Donnerstag offen. Vorteil für Schalke: Nach der Partie gegen RB steht eine Länderspielpause an. Der Klub hätte also Zeit, sich neu zu sortieren. Der SPORTBUZZER blickt auf mögliche Kandidaten für die Tedesco-Nachfolge.

Das sind die möglichen Nachfolger von Domenico Tedesco beim FC Schalke 04

Heiko Herrlich und Bruno Labbadia: Nur zwei mögliche Nachfolger von Domenico Tedesco beim FC Schalke 04. Wer kommt außerdem in Frage? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die möglichen neuen S04-Trainer! Zur Galerie
Heiko Herrlich und Bruno Labbadia: Nur zwei mögliche Nachfolger von Domenico Tedesco beim FC Schalke 04. Wer kommt außerdem in Frage? Der SPORTBUZZER zeigt die möglichen neuen S04-Trainer! ©
Anzeige

Tedesco schloss freiwilligen Rückzug aus

Das Motto bei S04 lautete bis zuletzt: Nur keine unüberlegte Entscheidung aus den Emotionen heraus treffen. Dass die fünfte Pflichtspielpleite nacheinander mit einer Flut von 21 Gegentoren für Tedesco folgenlos bleibt, war allerdings schwer vorstellbar. Nach dem Debakel beim übermächtigen und qualitativ hoch überlegenen englischen Meister, der streckenweise mit Zauberfußball begeisterte, schien eine Trennung beinahe unausweichlich.

Mehr zur Schalke-Krise

Dass er freiwillig - wie zuvor Ex-Manager Christian Heidel den Rückzug antritt - schloss Tedesco am Dienstagabend im Etihad-Stadion aus. „Ich habe keine Sekunde daran gedacht. Ich bin selbst jetzt stolz, Trainer von Schalke 04 zu sein. Aber wir sind extrem enttäuscht über das Spiel und das Ergebnis. Es fühlt sich nicht gut an“, sagte er nach der peinlichen Pleite. Wie bereits nach dem Hinspiel gegen City (2:3) sowie den folgenden frustrierenden Niederlagen in Mainz (0:3), gegen Düsseldorf (0:4) und in Bremen (2:4) stellte sich Tedesco tapfer vor das Team, das sich nun auf einen neuen Coach einstellen muss.

Wer soll Tedesco beim FC Schalke 04 beerben? Stimmt jetzt ab!

Mehr anzeigen

ANZEIGE: #GABFAF-T-Shirt plus gratis Gymbag! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt