04. Januar 2021 / 20:20 Uhr

FC Seenland Warin: Sascha Zimmermann will es noch einmal wissen

FC Seenland Warin: Sascha Zimmermann will es noch einmal wissen

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Sascha Zimmermann schnürt nach einer Auszeit wieder die Töppen.
Sascha Zimmermann schnürt nach einer Auszeit wieder die Töppen. © Verein
Anzeige

Der Landesklasse-Klub holt den Mittelfeldspieler aus seiner Fußball-Auszeit. Mit Sebastian Koppe kehrt ein weiterer Ex-Wariner an den Glammsee zurück.

Anzeige

In der Fußball-Landesklasse V hat der FC Seenland Warin zwei Neuzugänge für diesen Winter verkündet. Sascha Zimmermann und Sebastian Koppe werden zu den Nordwestmecklenburgern zurückkehren. Beide Transfers vermeldete der FC Seenland in den vergangenen Tagen.

Anzeige

Mit Zimmermann wird einer der Aufstiegshelden aus dem Sommer 2014 wieder für den Verein vom Glammsee aktiv sein. Mit der TSG Warin schaffte der Mittelfeldspieler damals den Sprung aus der Landesklasse in die Landesliga West. Der 32-Jährige will es nach einer Fußball-Auszeit noch einmal wissen. FCS-Chef Thomas Gebhardt sagt über den Rechtsfuß: "Sascha passt sowohl mit seiner angenehmen, menschlichen Art, sowie mit seinem fußballerischen Können, seiner Technik und seiner Erfahrung, bestens in unsere Landesklasse-Truppe.“

Mehr zum Fußball in MV

Ebenfalls zurück bei den Warinern ist Koppe. Die Rückholaktion des torgefährlichen Offensivspielers ist allerdings für die zweite Mannschaft in der Kreisklasse vorgesehen. In der laufenden Saison hatte Koppe für seinen vorherigen Klub den Burgsee Verein Schwerin fünf Tore in sechs Kreisliga-Partien erzielt.