08. April 2018 / 21:47 Uhr

FC Stadthagen muss bis zum Schluss bibbern

FC Stadthagen muss bis zum Schluss bibbern

Jörg Bressem
Schaumburger Ztg. / Schaumburger Nachrichten
Dennis Wist (rechts) setzt sich mit dem FC Stadthagen gegen den SV Ramlingen-Ehlershauen II durch.
Bis zum Schluss muss der FC Stadthagen (blaues Trikot) um die drei Punkte kämpfen. © Archiv
Anzeige

Kein Spiel für schwache Nerven gegen SV Türkay Sport Garbsen

Die drei Punkte sind im Sack – aber ein Spiel für schwache Nerven war der 1:0-Sieg des FC Stadthagen nicht. Der Bezirksligist musste gegen den Tabellenletzten SV Türkay Sport Garbsen bis zuletzt um den Erfolg zittern. „Das war völlig unnötig“, ärgerte sich FC-Trainer Oliver Nerge. „Wir lassen den Gegner leben, weil wir verantwortungslos mit unseren Torchancen umgehen.“

Anzeige

Wir lassen den Gegner leben, weil wir verantwortungslos mit unseren Torchancen umgehen.

Oliver Nerge, Trainer FC Stadthagen

Dabei hatte es so schön begonnen, als Jan Köpper freigespielt wurde und schon nach vier Minuten die 1:0-Führung für den FC erzielte. Ein früher Treffer, der Sicherheit hätte geben können, der die Platzherren stattdessen aber unbekümmert werden ließ. Torchancen gab es in der ersten Halbzeit reichlich, die vielleicht größte Möglichkeit war die von Ylli Syla, der kurz vor der Pause nur die Latte traf. Er machte ein starkes Spiel, war fleißig, holte sich die Bälle und hatte kurz vor dem Ende mit einem Lattentreffer ein weiteres Mal Pech. „Garbsen hätte sich über einen 0:3-Pausenrückstand nicht beschweren können“, fand Nerge, der in der zweiten Halbzeit weiter mit ansehen musste, dass es partout nicht zur Entscheidung kommen wollte. Im Gegenteil: Gästestürmer Emre Karaman hätte in der Nachspielzeit fast den Ausgleich erzielt. Zuvor hatte Köpper allerdings eine ebenso klare Chance liegenlassen.

FC: Herbold, Kuhnert, Tegtmeier (69 Christou), Obst, Hope (73. Gutzeit), Syla, Niemeyer, Naroska, Hasta, Köpper (86. Su), Holz

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.