11. August 2018 / 14:49 Uhr

FC Verden 04: Neue bekannte Welt

FC Verden 04: Neue bekannte Welt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Sascha Lindhorst, Trainer FC Verden 04.
Will mit seiner Mannschaft gegen den TuS Harsefeld gewinnen: Verden-Trainer Sascha Lindhorst. © FR
Anzeige

Reiterstädter empfangen den TuS Harsefeld

Anzeige
Anzeige
Mehr zum FC Verden 04

Ruft man in diesen Tagen die Tabelle der Landesliga Lüneburg auf, dann prangt einem vom ersten Platz der FC Verden 04 entgegen. Die Verdener dürften nichts dagegen haben, wenn das auch nach dem ersten Spieltag in ihrer neuen, alten Liga ebenso wäre. Damit dies wahr werden kann, muss sich der direkte Wiederaufsteiger aus der Domstadt am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen den TuS Harsefeld behaupten. Die Erinnerungen an den TuS sind noch nicht sonderlich viele, gehören die Harsefelder doch bereits seit sieben Jahren zum Landesliga-Inventar. Die Verdener dürften diese Erinnerungen aber nicht gerne wieder hervorrufen, setzte es doch in der Abstiegssaison zwei Niederlagen – 2:4 und 0:4. Auch die frischesten Testergebnisse sprechen nicht für die Reiterstädter, kamen sie doch nicht über ein 1:1 gegen die SV Hemelingen hinaus, während die Harsefelder mit dem 6:0 beim MTV Soltau Selbstvertrauen tankten.

Anpfiff: Sonntag um 15 Uhr in Verden