04. April 2021 / 22:33 Uhr

Feriencamp beim TSV Gadeland mit ehemaligen Fußballprofis

Feriencamp beim TSV Gadeland mit ehemaligen Fußballprofis

Jan Claas Harder
Kieler Nachrichten
Bestritt für den Hamburger SV und den VfL Wolfsburg 277 Spiele in der Bundesliga.
Bestritt für den Hamburger SV und den VfL Wolfsburg 277 Spiele in der Bundesliga. © Uwe Paesler
Anzeige

Ein Fußballcamp für Kicker zwischen dem sechsten und dem vierzehnten Lebensjahr soll vom 16. bis zum 18. April beim TSV Gadeland stattfinden. Damit dies wie gewünscht über die Bühne gehen kann, wurde ein ausgefeiltes Hygienekonzept erarbeitet.

Anzeige

Die vorgesehenen Trainingseinheiten an der Dannenkoppel sollen in Zehnergruppen absolviert werden. Als Übungsleiter fungieren dabei durchaus namhafte Akteure, wie beispielsweise der langjährige HSV-Akteur Thomas von Heesen, der mit den Rothosen zweimal die deutsche Meisterschaft, den DFB-Pokal und den Europapokal der Landesmeister gewinnen konnte. Mit dem in Neumünster geborenem Stefan Schnoor ist zudem ein weiterer ehemaliger Bundesligaspieler des Hamburger SV mit dabei. Ebenso vor Ort sein werden der ehemalige albanische Nationalspieler Fatmir Vata, der sechs Jahre lang das Trikot der Bielefelder Arminia trug, sowie Jürgen Holletzek, der die Fußballschulen von Hannover 96 und dem VfL Bochum leitete. Sollte die Resonanz es notwendig machen, dann stünde mit Ex-Profi Sebastian Schachten (unter anderem aktiv für den FC St. Pauli und Borussia Mönchengladbach) auch ein fünfter Übungsleiter parat.

Anzeige

Teilnehmen können bis zu 50 Kinder. Die Teilnahmegebühr beträgt 99,99 Euro und beinhaltet neben vier zweistündigen Trainingseinheiten auch eine Fußballausrüstung und ein Mittagessen am zweiten Tag. Sollte das Camp coronabedingt ausfallen, wird der Betrag zurückerstattet. Hier kann man die Anmeldung vornehmen, Infos einholen und den genauen Ablaufplan einsehen.