30. Juni 2019 / 21:27 Uhr

Fielmann-Cup in Leipzig: Sonne extrem und erneut Spendenscheck

Fielmann-Cup in Leipzig: Sonne extrem und erneut Spendenscheck

Kerstin Förster
Leipziger Volkszeitung
Der Fielmann-Cup am 29. Juni 2019 bei der SG Olympia Leipzig.
Wollen hoch hinaus: In der U11-Finalrunde besiegt Olympia die RB-Jungs mit 2:1. © Dirk Knofe
Anzeige

Knapp 70 Nachwuchsteams waren am vergangenen Wochenende beim Fielmann-Cup der SG Olympia Leipzig am Ball.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. „Ab in den Schatten“ war unabdingbares Kommando für knapp 70 Nachwuchsteams beim Fielmann-Cup der SG Olympia am Wochenende. Die Sportanlage im Rosental bot diese Plätze umfangreich. Generell hatten sich die Organisatoren des engagierten Vereins gut auf die extreme Hitze eingestellt. Sprenger wurden installiert, Wassereimer standen bereit und es wurde teilweise verkürzt gespielt. Wenn Trainer in Absprache mit den Eltern ihr Team abgemeldet hätten, „hätten wir das natürlich akzeptiert. Aber die Kinder haben ohne Probleme durchgehalten“, berichtet Turnierleiter Remmo Ball. Der Bambini-Wettbewerb wurde vom Sonntag auf Sonnabend vorgezogen. Besonders transpirierte angesichts der Bullenhitze RB-Maskottchen Bulli – dessen Autogramme waren wie immer heiß begehrt.

DURCHKLICKEN: Das sind die Eindrücke von der 2019-er Ausgabe des großen Jugendturniers

Beim Fielmann Cup steht der Spaß für alle teilnehmenden Kinder und natürlich auch für alle anwesenden Fans, Eltern und Freunde im Vordergrund. Zur Galerie
Beim Fielmann Cup steht der Spaß für alle teilnehmenden Kinder und natürlich auch für alle anwesenden Fans, Eltern und Freunde im Vordergrund. © Dirk Knofe

Traditionell stand das Turnier unter dem Motto „Kinder kicken für Kinder“. Daher überreichte Olympia-Präsident Jens Torge am Sonnabend einen Scheck in Höhe von 700 Euro an Gabi „Tante E“ Edler vom Verein „Straßenkinder“. Die Summe setzt sich vorrangig aus den Startgebühren zusammen. Zur Stelle waren Fielmann-Niederlassungsleiter Ralf Heitjohan sowie Sponsor Jens Bochnig (Heizung Sanitär Leipzig). Die gastgebende SG Olympia schaffte es diesmal zwar nicht aufs Siegerpodest, aber zwei zweite Plätze (U8 und U11) sowie ein gewonnener Trikotsatz bei der Verlosung für die U12-Mannschaft sorgten für Jubel.

Der Fielmann-Cup am 29. Juni 2019 bei der SG Olympia. Auf dem Bild v.l. Jens Torge, Remo Ball (Organisator des Fielmann-Cups), Gabi Edler (Straßenkinder e.V.) Ralf Heidjohan (Niederlassungsleiter Fielmann), Jens Bochnig (Heizung Sanitär Leipzig).
Kicken für Kinder: SG-Olympia-Präsident Jens Torge (l.), Remmo Ball, Ralf Heitjohan und Jens Bochnig überreichen den 700-Euro-Scheck an Gabi Edler. © Dirk Knofe
Anzeige

Alle Sieger des Turniers: U12: SV Jena-Lobeda. U11: VFC Plauen. U10: Fortuna Chemnitz. U9: Carl Zeiss Jena. U8: DJK Don Bosco Bamberg. U6/U7: Leipziger SC.