07. Februar 2019 / 20:55 Uhr

Fiete Arp: Netzreaktionen zum Bayern-Wechsel - Harte Kritik an HSV-Juwel

Fiete Arp: Netzreaktionen zum Bayern-Wechsel - Harte Kritik an HSV-Juwel

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ein Großteil der HSV-Fans kann den Wechsel von Jann-Fiete Arp zum FC Bayern München nicht verstehen.
Ein Großteil der HSV-Fans kann den Wechsel von Jann-Fiete Arp zum FC Bayern München nicht verstehen. © imago/DeFodi/Screenshots
Anzeige

Jetzt ist es offiziell: HSV-Juwel Jann-Fiete Arp spielt in Zukunft für den FC Bayern München. Am Donnerstag bestätigten der Hamburger SV und FCB den Transfer des 19-Jährigen, der spätestens 2020 erfolgen soll. In den sozialen Medien hagelt es Kritik. Der neue Bayern-Stürmer wird hart kritisiert. Der SPORTBUZZER hat die Netzreaktionen zum Arp-Transfer gesammelt.

Anzeige
Anzeige

Der Hamburger SV verliert eines seiner größten Talente an den FC Bayern München. Jann-Fiete Arp wechselt in diesem Sommer oder spätestens 2020 zu den Bayern. Das teilten sowohl der HSV als auch der FC Bayern am Donnerstagabend mit. „Die Vereinbarung enthält flexible Wechselzeiträume“, heißt es in gleichlautenden Erklärungen. „Die Entscheidung, wann er den Hamburger SV verlassen wird, trifft nur Fiete Arp.“ Im Netz werden der Hamburger SV und Arp für den Transfer nun teilweise hart und unter der Gürtellinie attackiert.

50 ehemalige Spieler des Hamburger SV – und was aus ihnen wurde

Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. Zur Galerie
Stig Töfting, Ruud van Nistelrooy, Anthony Yeboah und Rafael van der Vaart – vier absolute HSV-Legenden. Doch was machen sie heute? Wir haben die Wege von 50 ehemaligen Spielern des Hamburger SV weiterverfolgt – zum Durchklicken: DAS machen die Ex-Stars heute. ©
Anzeige

Fans feinden Arp in sozialen Netzwerken an: "Hau doch bitte jetzt schon ab"

Die Absprachen zwischen Bayern und dem HSV gab es schon im vergangenen Sommer. Ursprünglich sollte Arp nach dem Abstieg des HSV 2018 nach München wechseln und dort einen Vierjahresvertrag erhalten. Der Stürmer bat jedoch um einen Aufschub, um den Hamburgern bei der Rückkehr in die Bundesliga helfen zu können - und trotzdem wird das erst 19 Jahre alte Stürmer-Talent von den Fans hart angefeindet. Von Lügen und Geldgier ist die Rede. Unter der Wechsel-Bestätigung des HSV auf Twitter sind Kommentare wie "Verp dich aus Hamburg", "Hau doch bitte jetzt schon ab" und "Tschüss Judas" zu lesen - und das sind noch die harmloseren Äußerungen der Netz-User.*

Mehr zum HSV

Viele Online-User trauen Fiete Arp zudem nicht den Sprung zu einem Spitzenklub wie Rekordmeister FC Bayern zu: Die Statistiken sprechen jedenfalls nicht für den Youngster. Beim 1:0-Sieg des HSV über den 1. FC Nürnberg im DFB-Pokal stand der jüngste Bundesliga-Torschütze der HSV-Geschichte erstmals in diesem Jahr in der Startaufstellung des Nordklubs - und absolvierte dazu in dieser Saison das erste Mal ein Spiel über die kompletten 90 Minuten im Profi-Team des HSV (14 Pflichtspiele, ein Tor). "Zwei Jahre, mit vier Einsätzen, später ist er ja dann doch wieder da", orakelt ein Fan.

HSV-Talent aus Segeberg: Die Jugend von Jann-Fiete Arp

Jann-Fiete Arp (Zweiter von oben links) im Kreise seiner Mitspieler bei den E-Junioren des SV Wahlstedt. Zur Galerie
Jann-Fiete Arp (Zweiter von oben links) im Kreise seiner Mitspieler bei den E-Junioren des SV Wahlstedt. ©

Transfer von Jann-Fiete Arp zum FC Bayern: So reagiert das Netz!

Der SPORTBUZZER präsentiert hier die Netzreaktionen zum Arp-Wechsel vom HSV zum FC Bayern - ein Großteil der Fans kann den Transfer nicht verstehen.

Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN