30. Mai 2018 / 18:10 Uhr

FIFA 18: Riesen-Ärger um WM-Update - Gratis-Sets verteilt, PC-Shop geschlossen

FIFA 18: Riesen-Ärger um WM-Update - Gratis-Sets verteilt, PC-Shop geschlossen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der WM-Modus in FIFA 18 hat für Probleme gesorgt.
Der WM-Modus in FIFA 18 hat für Probleme gesorgt. © EA Sports
Anzeige

Der neue WM-Modus in FIFA 18 sorgt nicht bei allen Spielern für Freude. Probleme mit dem Update haben den Shop für Ultimate Team auf dem PC lahm gelegt. Am Release-Tag waren die anderen Plattformen ebenfalls betroffen.

Anzeige
Anzeige

Auf diesen Tag haben FIFA-Fans sehnlichst gewartet: Am Dienstag hat EA Sports das offizielle WM-Update für FIFA 18 veröffentlicht. Doch reibungslos ging der Release des WM-Modus nicht über die Bühne. Noch am Mittwochnachmittag war aufgrund der Probleme mit dem Patch der Karten-Shop in Ultimate Team (FUT) auf dem PC geschlossen.

FIFA 18: Alle neuen Icons für den WM-Modus im Ultimate Team

Der WM-Modus von FIFA 18 erscheint am 29. Mai - wir zeigen euch alle Icons! Klickt euch durch unsere Galerie Zur Galerie
Der WM-Modus von FIFA 18 erscheint am 29. Mai - wir zeigen euch alle Icons! Klickt euch durch unsere Galerie ©
Anzeige

Mehrere Hundert Sets kostenlos an Spieler verteilt - aus Versehen!

Was war passiert? Der WM-Patch für FIFA 18 hat nicht nur die Weltmeisterschaft ins Spiel gebracht, sondern auch gleichzeitig Bugs im Pro-Club-Modus gefixed. Allerdings ergaben sich danach andere Probleme. Im FUT-WM-Modus tauchten direkt nach dem Release bei vielen Gamern hunderte Gratis-Premium-Sets mit neuen Spieler-Karten auf - im Wert von mehreren Hundert Euro!

Ein User berichtete auf Reddit sogar von über 700 offenbar aus Versehen verschenkten Sets, die ganz normal geöffnet werden konnten. Problem für EA: Wer ein Set im WM-Modus öffnet, bekommt das Pack auch im normalen FUT-Modus. Ein Fehler, der zu einer gewaltigen Inflation führen könnte. Also schloss EA schnell den FUT-Shop, um den Schaden in Grenzen zu halten. Während der Shop nach Arbeiten auf den Konsolen Xbox, Playstation und Nintendo Switch bereits am Dienstagabend wieder öffnete, dauern die Arbeiten am PC-Shop weiter an.

Mehr zu FIFA 18

PC-User sind verärgert

Der Shop ist ein wichtiges Element in FUT. Ohne ihn kann man keine Packs kaufen oder öffnen - ein zentraler Bestandteil des beliebtesten FIFA-Modus.

Am Mittwochabend entschuldigten sich die Entwickler auf dem offiziellen Twitter-Account: "Es tut uns Leid, dass es länger als erwartet dauert. Wir lassen euch wissen, sobald wir mehr Informationen haben." Doch unter dem Post finden sich viele verärgerte User, die bereits Entschädigungen fordern:

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt