24. August 2019 / 19:23 Uhr

Das sind die neuen Icons in FIFA 20 Ultimate Team: Zidane, Pirlo und Co. für FUT 20 bestätigt

Das sind die neuen Icons in FIFA 20 Ultimate Team: Zidane, Pirlo und Co. für FUT 20 bestätigt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ultimate-Edition-Coverstar Zinedine Zidane und Andrea Pirlo sind bereits als Icons für FIFA 20 bestätigt worden - mit vielen anderen.
Ultimate-Edition-Coverstar Zinedine Zidane und Andrea Pirlo sind bereits als Icons für FIFA 20 bestätigt worden - mit vielen anderen. © EA Sports
Anzeige

Der Release von FIFA 20 rückt näher! Auch im neuen Spiel wird EA Sports neue FUT-Icons einführen. Auf diese neuen Legenden-Karten in FIFA 20 Ultimate Team könnt ihr euch freuen.

Anzeige
Anzeige

Sie gehören zu den besten und beliebtesten Karten: Die "Icons" in FIFA Ultimate Team. Ganze 74 verschiedene ehemalige Spieler haben inzwischen Karten im beliebtesten FIFA-Modus bekommen. Und vor dem Release von FIFA 20 dürft ihr euch freuen - denn: Es wird auch wieder neue FUT-Icons geben. Der SPORTBUZZER zeigt alle Icons, die zu Beginn des Spiels neu dazukommen!

Mit Ratings: Diese Icons sind neu in FIFA 20 Ultimate Team

Zum Start von FIFA 20 wird es zusätzlich zu den 74 (!) Legenden-Karten aus FIFA auch mindestens 14 neue Icons geben. Der <b>SPORT</b>BUZZER stellt sie vor und zeigt ihre Ratings. Zur Galerie
Zum Start von FIFA 20 wird es zusätzlich zu den 74 (!) Legenden-Karten aus FIFA auch mindestens 14 neue Icons geben. Der SPORTBUZZER stellt sie vor und zeigt ihre Ratings. ©
Anzeige

FUT 20: Pirlo und Zidane bekommen Icon-Karten

Bestätigt hat EA Sports bereits, dass es zu Beginn von FIFA 20 insgesamt 15 neue Icon-Karten geben wird. Bestätigt sind bisher neun ehemalige Spieler die den Weg ins Spiel finden werden. Unter anderem mit dabei sind solche Größen wie Real-Madrid-Trainer und -Legende Zinedine Zidane oder Maestro Andrea Pirlo, der in FIFA 19 noch als aktiver Spieler mit dabei sind. Sie könnten das Mittelfeld eures Ultimate Teams in FUT 20 sicher mächtig bereichern. Zu den übrigen sechs noch unveröffentlichten neuen Icons gibt es immerhin schon Hinweise. Neue deutsche Icons wird es wohl leider nicht geben.

Mehr zu FIFA 20

Icon-Ratings in FIFA 20 noch unbekannt

Um die Ratings der neuen Altstars zu erfahren, werdet ihr euch wohl übrigens leider bis zum Release gedulden müssen. Noch sind nicht einmal die Werte der normalen Spieler veröffentlicht und in den vergangenen Jahren hat EA die Ratings der Icons auch erst im Spiel bekanntgegeben.

FIFA 20: Diese Stadien aus der 1. und 2. Bundesliga sind im Spiel dabei

Die Allianz Arena des FC Bayern findet im neuen FIFA 20 keinen Platz - dafür aber die Red Bull Arena und das RheinEnergie-Stadion. Zur Galerie
Die Allianz Arena des FC Bayern findet im neuen FIFA 20 keinen Platz - dafür aber die Red Bull Arena und das RheinEnergie-Stadion. ©

Zum Hintergrund: Icons wurden erstmals in FIFA 16 eingeführt. Damals hießen sie noch "Legenden" und waren nur in Ultimate Team auf der Xbox verfügbar. Es handelt sich dabei um Karten von ehemaligen Weltklassespielern, die Werte bekommen, wie sie sie zu ihren besten aktiven Zeiten bekommen hätten. Mit FIFA 18 wurden die "Legenden" in "Icons" umbenannt und sind seitdem auch in Ultimate Team auf der PlayStation spielbar. Von jeder Legende gibt es drei Versionen: Base-, Middle- und Prime-Icons.

Hier abstimmen: PES oder FIFA - welches Fußball-Game spielst du lieber?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt