25. August 2020 / 06:39 Uhr

FIFA macht Ausnahmen wegen Corona: Keine Abstellungspflicht von Nationalspielern für die Vereine

FIFA macht Ausnahmen wegen Corona: Keine Abstellungspflicht von Nationalspielern für die Vereine

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Laut einer FIFA-Mitteilung vom Montagabend müssen die Klubs unter bestimmten Umständen ihre Spieler nicht an die jeweilige Nationalmannschaft abgeben.
 Laut einer FIFA-Mitteilung vom Montagabend müssen die Klubs unter bestimmten Umständen ihre Spieler nicht an die jeweilige Nationalmannschaft abgeben. © DPA
Anzeige

Die FIFA macht für die anstehenden Länderspiele Ausnahmen, was die Abstellungspflicht der Klubs an die Nationalmannschaften anbelangt. Demnach müssen Vereine ihre Nationalspieler unter bestimmten Umständen nicht abreisen lassen. 

Anzeige

Der Weltfußball-Verband FIFA hat angesichts der weltweit steigenden Zahl an Corona-Infektionen die Abstellungspflicht der Vereine für ihre Spieler vorübergehend gelockert. Laut einer FIFA-Mitteilung vom Montagabend müssen die Klubs unter bestimmten Umständen ihre Spieler nicht an die jeweilige Nationalmannschaft abgeben.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Zu den Ausnahmen zählt, wenn der Profi bei der Rückkehr zum Verein oder am Ankunftsort der Nationalmannschaft für mindestens fünf Tage in Quarantäne gehen muss. Ebenso kann der Verein seinen Spieler die Erlaubnis verweigern, wenn Reisebeschränkungen am Ort des Vereins oder dem Länderspiel-Ort bestehen.

Sané, Schick & Co.: Die Sommer-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2020

Bayerns Leroy Sané (von links), Leverkusens Patrik Schick, Dortmunds Jude Bellingham und Leipzigs Alexander Sörloth haben für ihre neuen Klubs bereits gespielt. Zur Galerie
Bayerns Leroy Sané (von links), Leverkusens Patrik Schick, Dortmunds Jude Bellingham und Leipzigs Alexander Sörloth haben für ihre neuen Klubs bereits gespielt. ©

Die vorübergehenden Änderungen gelten für die Länderspiel-Fenster vom 31. August bis 8. September bei den Männern und vom 14. bis 22. September 2020 bei den Frauen. Die deutsche Nationalmannschaft von Bundestrainer Joachim Löw bestreitet in der kommenden Woche die Nations-League-Spiele gegen Spanien (Donnerstag) und in der Schweiz (Sonntag).

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!