22. Dezember 2018 / 21:44 Uhr

Filzstift statt Fußball: Sechs Spieler des VfB Lübeck als Künstler

Filzstift statt Fußball: Sechs Spieler des VfB Lübeck als Künstler

Redaktion Sportbuzzer
Das Sechsgestirn des VfB Lübeck beim kollektiven Weihnachtsmalen.
Das Sechsgestirn des VfB Lübeck beim kollektiven Weihnachtsmalen. © VfB Lübeck
Anzeige

Die Sechserkette um Kreativgeist Ahmet Arslan betätigte sich vor Jahresausklang als Weihnachtsmaler

Anzeige

Alle Jahre wieder haben Stuart und Kaja Kummer weihnachtliche Ideen für den VfB Lübeck. Ihr Atelier für Kommunikation, die Agentur KUMR, hatte zum Fest 2017 ein Fotoshooting mit den VfB-Stars im Lübecker Theater organisiert. Alle hatten viel Spaß, ein paar schöne Schüsse kamen dabei heraus. In diesem Jahr wurde nicht gefotoshootet, sondern gemalt. Sechs grün-weiße Ligaspieler wurden ausgewählt, ihre Mal- und Zeichenkünste unter Beweis zu stellen. Ahmet Arslan, Benny Gommert, Sven Mende, Tommy Gruppe, Yannick Deichmann und Florian Riedel durften die Motive gestalten für die Weihnachtsgrußkarten des VfB an alle Freunde und Förderer. Die Doppel-Loge in der Tribüne von Aufsichtsrat Oliver Bruss wurde flugs zum Mal- und Zeichenatelier umfunktioniert - dann legte das Sextett los. Das Making-Of und was dabeiherauskam dokumentiert der LN-Sportbuzzer in einer Fotogalerie. Und schließt sich damit den Weihnachtswünschen des VfB an.

Mehr zum VfB Lübeck

Mehr anzeigen

Das Making-Of der grün-weißen Weihnachtspost findet ihr hier in der Galerie

Florian Riedel (l.) und Benny Gommert amüsieren sich über ihre Aufgabe beim Postkartenmalen. Zur Galerie
Florian Riedel (l.) und Benny Gommert amüsieren sich über ihre Aufgabe beim Postkartenmalen. ©
Anzeige

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt