14. Mai 2020 / 17:22 Uhr

Finanzielle Hilfe: DFL will Regional- und Landesverbände des DFB unterstützen 

Finanzielle Hilfe: DFL will Regional- und Landesverbände des DFB unterstützen 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die DFL will Regional- und Landesverbände des DFB unterstützen.
Die DFL will Regional- und Landesverbände des DFB unterstützen. © imago/Montage
Anzeige

Die Deutsche Fußball Liga unterstützt die Regional- und Landesverbände des Deutschen Fußball Bundes (DFB). Insgesamt sollen 1,5 Millionen Euro an den DFB gehen. Die DFL kompensiert mit der freiwilligen Aktion einen prozentualen Anteil der Ticketerlöse bei den Profiklubs. 

Anzeige
Anzeige

Dieser Artikel ist Teil der Amateurfußball-Initiative #GABFAF. Mehr Infos dazu auf gabfaf.de.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) unterstützt die Regional- und Landesverbände des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Zahlung von bis zu 1,5 Millionen Euro. Diesen Beschluss des DFL-Präsidiums teilte der Liga-Verband am Donnerstag nach seiner Mitgliederversammlung mit. Dabei sollen 750 000 Euro zeitnah gezahlt und weitere 750 000 Euro anteilig für jeden weiteren durchgeführten Bundesliga-Spieltag ausbezahlt werden.

Mehr zu #GABFAF

Die DFL kompensiert mit der freiwilligen Aktion einen prozentualen Anteil der Ticketerlöse bei den Proficlubs, von denen die Regional- und Landesverbände normalerweise profitieren und die nun wegen der Geisterspiele entfallen. Für die Verteilung und Ausschüttung des Geldes ist der DFB zuständig, hieß es von der DFL.