09. Juni 2016 / 17:33 Uhr

Finkenkrug trifft auf Preussen

Finkenkrug trifft auf Preussen

Axel Eifert
Märkische Allgemeine Zeitung
Finkenkrug trifft auf Preussen
Finkenkrug trifft auf Preussen © Holger Kohl\Archivbild
Anzeige

Brandenburgliga: Falkenseer stoßen mit Ex-Trainer Frank Rohde an.

Anzeige
Anzeige

Beim SV Falkensee-Finkenkrug ist der mit dem 3:1-Heimsieg am vorigen Sonnabend über den RSV Eintracht 1949 geschaffte Klassenerhalt nach einer überaus schwierigen Saison schon ausgiebig gefeiert worden. „Wir hatten deshalb eine lockere und entspannte Woche“, sagte Trainer Silvio Koos und kündigte an, dass die Mannschaft am Sonnabend beim abschließenden Auswärtsspiel bei Preussen Eberswalde anders aussehen wird als in den vergangenen Begegnungen. „Das soll ein Dankeschön für all diejenigen Spieler sein, die trotz aller Schwierigkeiten zu uns gehalten und uns geholfen haben“, so Koos.

Das Ergebnis spiele in Eberswalde eine völlig nebensächliche Rolle. Schließlich geht es für beide Mannschaften – die Gastgeber sind Achter, die Falkenseer Zehnter – um nichts mehr. „Nach dem Spiel werden wir dann mit Eberswaldes Trainer Frank Rohde, der zum Saisonbeginn ja noch bei uns der Trainer war, ein gemütliches Bierchen trinken. Das wird sicher lustig“, meinte Koos.

Hilf uns, dem Amateurfußball zu helfen. Trage Dich auf gabfaf.de/supporter kostenlos als Supporter ein.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt