20. Juni 2018 / 11:34 Uhr

Fit für "WM-Endspiel" gegen Schweden! Jonas Hector zurück im Mannschaftstraining

Fit für "WM-Endspiel" gegen Schweden! Jonas Hector zurück im Mannschaftstraining

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jonas Hector kehrte am Mittwoch ins Mannschaftstraining des DFB-Teams zurück
Jonas Hector kehrte am Mittwoch ins Mannschaftstraining des DFB-Teams zurück © 2018 Getty Images
Anzeige

Nach überstandenem Infekt trainiert der Kölner Jonas Hector in Sotschi wieder mit dem DFB-Team. Einem Comeback gegen Schweden scheint nichts im Wege zu stehen.

Anzeige
Anzeige

Jonas Hector ist nach überstandenem Infekt ins Training der deutschen Nationalmannschaft zurückgekehrt. Der Kölner Abwehrspieler, der das erste WM-Gruppenspiel verpasst hatte, war am Mittwoch bei der ersten Übungseinheit des DFB-Teams in Sotschi wie alle anderen 22 WM-Spieler dabei. Bundestrainer Joachim Löw startete auf einem Platz gegenüber dem WM-Stadion Fischt in praller Sonne den Vorbereitungs-Endspurt auf das schon entscheidende Gruppenspiel gegen Schweden. Auch während des Trainings wurde der Rasen bei Temperaturen um 30 Grad immer wieder bewässert.

Mehr zum DFB-team

Für Löw und 13 seiner WM-Spieler ist es ein bekannter Ort. Schon beim Confed-Cup-Sieg im Vorjahr hatte das deutsche Team auf dem Übungsplatz mit Blick auf einen großen Vergnügungspark in Sotschi trainiert. Nach dem ernüchternden 0:1 zum WM-Auftakt gegen Mexiko muss die deutsche Mannschaft am Samstag im zweiten Turnier-Spiel gegen Schweden unbedingt punkten, um den frühzeitigen WM-K.o. in Russland zu verhindern.

Was weißt Du über den deutschen WM-Kader? Hier geht es zum SPORTBUZZER-Quiz!

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt