08. Januar 2022 / 13:34 Uhr

Fix: Fabio Blanco Gómez wechselt von Eintracht Frankfurt zum FC Barcelona

Fix: Fabio Blanco Gómez wechselt von Eintracht Frankfurt zum FC Barcelona

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Fabio Blanco Gómez wechselt zum FC Barcelona.
Fabio Blanco Gómez wechselt zum FC Barcelona. © IMAGO/Kessler-Sportfotografie (Montage)
Anzeige

Nach nur einem halben Jahr trennen sich die Wege von Fabio Blanco Gómez und Eintracht Frankfurt schon wieder. Wie die Hessen mitteilten, wechselt der 17-Jährige mit sofortiger Wirkung zum FC Barcelona.

Eintracht Frankfurt und Sturmtalent Fabio Blanco gehen ab sofort getrennte Wege. Der 17 Jahre alte Spanier wechselt zum spanischen Spitzenklub FC Barcelona, wie die Hessen am Samstag mitteilten. Zu den Details des Transfers machte die Eintracht keine weiteren Angaben.

Anzeige

Blanco war erst im vergangenen Sommer aus Valencia gekommen und hatte in Frankfurt einen Vertrag bis Juni 2023 unterschrieben. Bei den Hessen war der 17-Jährige lediglich in der U19 zum Einsatz gekommen. Dort hatte er in acht Junioren-Bundesliga-Spielen zwei Tore und eine Vorlage beigesteuert. Sieben Partien hatte der Offensivspieler über die vollen 90 Minuten absolviert.

Für den Profikader von SGE-Trainer Oliver Glasner wurde der Spanier nicht berücksichtigt. Nun folgt die Rückkehr in sein Heimatland.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.