20. Januar 2022 / 17:46 Uhr

Wechsel fix: Gladbach verleiht Hannes Wolf an Championship-Klub Swansea City

Wechsel fix: Gladbach verleiht Hannes Wolf an Championship-Klub Swansea City

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Gladbachs Hannes Wolf wechselt per Leihe zu Swansea City.
Gladbachs Hannes Wolf wechselt per Leihe zu Swansea City. © IMAGO/Jan Huebner (Montage)
Anzeige

Offensivspieler Hannes Wolf verlässt Borussia Mönchengladbach. Wie der Klub am Donnerstag bekannt gab, wechselt der Österreicher auf Leihbasis in die zweite englische Liga zu Swansea City.

Was sich in den vergangenen Tagen schon angedeutet hatte, ist jetzt offiziell: Borussia Mönchengladbach und Offensivspieler Hannes Wagner gehen vorerst getrennte Wege. Wie der Klub von Trainer Adi Hütter am Donnerstagabend bekanntgab, wechselt der Österreicher auf Leihbasis für ein halbes Jahr zum walisischen Klub Swansea City, das in der englischen Championship (der zweithöchsten Liga) spielt und dort im Abstiegskampf steckt.

Anzeige

"Hannes braucht für seine Entwicklung mehr Einsatzzeit als wir ihm im Moment bieten können", erklärte Sportdirektor Max Eberl den Wechsel. "Die Vereinbarung mit Swansea City macht deshalb für ihn und für uns Sinn und wir wünschen ihm für die nächsten Monate im englischen Fußball viel Erfolg."

Eine Trennung von Wolf hatte sich angekündigt. Auf das Thema angesprochen, reagierte Eberl zuletzt kurz angebunden. "Es kann sein, dass sich da etwas ereignet in den nächsten Tagen“, sagte Eberl, wollte aber nichts zu einer möglichen Leihe oder einem Verkauf sagen: "Werden wir dann sehen, wenn es soweit ist.“ Wolf war als Wunschspieler des damaligen Trainers Marco Rose im Sommer 2020 von RB Leipzig gekommen. Der letztlich für knapp zehn Millionen Euro verpflichtete Offensivspieler spielte unter Hütter aber keine Rolle mehr. Sein bislang letztes Spiel für die Borussia absolvierte er am 31. Oktober 2021.