25. Mai 2018 / 16:35 Uhr

Fix: Martin Harnik wechselt als Schnäppchen von Hannover 96 zum SV Werder Bremen

Fix: Martin Harnik wechselt als Schnäppchen von Hannover 96 zum SV Werder Bremen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Martin Harnik wechselt zu Werder Bremen.
Martin Harnik wechselt zu Werder Bremen. © Getty Images
Anzeige

Es deutete sich in den letzten Tagen immer mehr an: Martin Harnik verlässt Hannover 96 und wechselt zum SV Werder Bremen.

Anzeige
Anzeige

Nun ist es beschlossene Sache, dass Martin Harnik nach zwei Jahren bei Hannover 96 zum SV Werder Bremen wechseln wird. Das haben beide Vereine über Twitter bekanntgegeben. Er wird an der Weser einen Dreijahresvertrag unterschreiben. Der Transfer des Stürmers ist für die Bremer ein echtes Schnäppchen, denn die Ablösesumme soll nur bei knapp 2,5 Millionen Euro liegen.

96-Chef Martin Kind legte dem wechselwilligen Harnik keine Steine in den Weg: "Rumeiern bringt nur Unruhe und hilft keinem. Er will ja auch nach Bremen gehen." Am Freitagmorgen absolvierte der Stürmer bereits den Medizincheck. Der Österreicher spielte in der Jugend und zwei Jahre in der Bundesliga für die Hanseaten.

Auf der Homepage von Hannover 96 hat sich Harnik zudem in einer Videobotschaft von den Fans verabschiedet.

Das sind die Transfergerüchte bei Hannover 96 zur Saison 2018/19 (Stand: 29. Mai 2018):

Neuzugang (möglich): Milan Badelj, derzeit AC Florenz Zur Galerie
Neuzugang (möglich): Milan Badelj, derzeit AC Florenz ©
Anzeige
Mehr zu Hannover 96

Ein Auszug aus der Botschaft

Hallo liebe 96-Fans, hier spricht Euer Hanno. Wir hatten zwei tolle Jahre, wir haben unsere Ziele erreicht. Es war eine tolle Zeit, unser Sohn ist hier zu Welt gekommen. Ich möchte mich bei Horst und beim Trainer bedanken, dass sie meinem Wunsch nachgekommen sind, zu Werder zu wechseln.

Ich weiß, dass es nicht jeder von Euch nachvollziehen kann. Aber für mich schließt sich irgendwo ein Kreis. Ich habe meine ersten Schritte im Profifußball bei Werder Bremen gemacht und werde vielleicht meine letzten bei Werder Bremen machen. 

Dazu kommt, dass mein dicker Kumpel, im wahrsten Sinne dick, Max Kruse auch noch mit mir Bundesligaluft schnuppern kann. Das war von uns beiden ein großer Traum. Dass wir die Chance bekommen, darauf freuen wir uns sehr.

Ich werde euch weiterhin im Herzen tragen. Wenn ich einen Wunsch äußern darf: Rückt alle wieder zusammen. Es war eine schwierige Saison für uns alle. Alle haben es verdient, eine tolle Stimmung im Stadion zu haben, ihr und die Mannschaft. In dem Sinne, Alles Gute, bis bald, Euer Hanno.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt